Advertisement

© 2005

Konstruktivistische Analysen der internationalen Politik

  • Editors
  • Cornelia Ulbert
  • Christoph Weller
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 3-7
  2. Einführung

  3. Wirklichkeitskonstruktionen durch außenpolitische Diskurse

  4. Identitätskonstruktionen im europäischen Integrationsprozess

  5. Deutungskonstruktionen in der internationalen Politik

  6. Back Matter
    Pages 347-348

About this book

Introduction

Wird die Außen- und internationale Politik alleine von nationalen Interessen und militärischer Macht dominiert? Die Studien dieses Bandes zeigen, dass ideelle Faktoren wie Ideen, Normen, Identitäten, Wissen und Kultur in zahlreichen Fällen viel entscheidendere Erklärungsfaktoren sind. Sie gehen zurück auf soziale Konstruktionsprozesse, die im Zeitalter der Globalisierung sowohl transnational stattfinden können, als auch zunehmend grenzüberschreitende Wirkungen entfalten. In der politikwissenschaftlichen Teildisziplin "Internationale Beziehungen" hat sich in den vergangenen Jahren eine konstruktivistische Theorierichtung etabliert, die der Untersuchung ideeller Faktoren besondere Aufmerksamkeit schenkt. Zu welchen Ergebnissen solche konstruktivistischen Analysen der internationalen Politik gelangen, wie sie methodisch und konzeptionell vorgehen und welche Perspektiven sich daraus für die theorieorientierte Forschung zur internationalen Politik ergeben, zeigen die Beiträge dieses Bandes.

Keywords

Außenpolitik Beziehung Europäische Union (EU) Grundrechte Identität Integration Kinder Konstruktivismus Krieg Macht Multilateralismus Nation Politik internationale Beziehungen Öffentlichkeit

About the authors

Dr. Cornelia Ulbert ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle für Transatlantische Außen- und Sicherheitspolitik am Otto-Suhr- Institut der Freien Universität Berlin.
Dr. Christoph Weller ist Politik- und Gesellschaftswissenschaftler und arbeitet als Projektleiter am Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) der Universität Duisburg-Essen.

Bibliographic information

  • Book Title Konstruktivistische Analysen der internationalen Politik
  • Editors Cornelia Ulbert
    Christoph Weller
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10521-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-13715-5
  • eBook ISBN 978-3-663-10521-3
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 348
  • Number of Illustrations 2 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma

Reviews

"An dem Buch gefällt, wie die Herausgeber und die Autoren den Zustand konstruktivistischer Forschung in den Internationalen Beziehungen in Deutschland festhalten. Im positiven Sinne macht der Band klar, was mit konstruktivistischen Ansätzen an empirischer Forschung geleistet werden kann." www.berlinerliteraturkritik.de, 23.11.2007

"Die Qualitätsstandards aller Arbeiten sind sehr hoch. [...] [Es] erweist sich rasch, dass der Anspruch, mit konstruktivistischen Ansätzen ließen sich Blickfelderweiterungen für die Disziplin der Internationalen Beziehungen herstellen, auf soliden Grundlagen beruht und jedenfalls in diesen Studien eingelöst worden ist." Neue Politische Literatur, 02-03/2006

"Das [...] Buch ist für den deutschsprachigen Raum überfällig gewesen: Der Sammelband, in dem konstruktivistische Analysen der internationalen Politik theoretisch bearbeitet und - vor allem - empirisch an internationalen Politikbereichen getestet werden, füllt auf dem deutschen Buchmarkt für den Bereich der internationalen Beziehungen vortrefflich eine Lücke." H-Soz-u-Kult, 26.05.2006