Advertisement

Kibbutz und Kollektiverziehung

Entstehung — Entwicklung — Veränderung

  • Authors
  • Maria Fölling-Albers
  • Werner Fölling

Part of the Reihe Kindheitsforschung book series (KIND, volume 13)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 10-14
  3. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 15-56
  4. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 107-162
  5. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 163-212
  6. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 213-269
  7. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 270-302
  8. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 303-304
  9. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 305-306
  10. Maria Fölling-Albers, Werner Fölling
    Pages 307-319

About this book

Introduction

Die Kibbutzim bilden die weltweit größte egalitäre Kommunebewegung, die auch utopisch-sozialistische Ideen weitgehend realisiert hat. Sie sind zugleich pädagogische Laboratorien, die Ideen der Neuen Erziehung bzw. Reformpädagogik zu einem einzigartigen Konzept der Kollektiverziehung verdichtet haben und dies immer wieder den veränderten Realitäten anpassen müssen. Der Band gibt einen historischen und systematischen Überblick sowohl über das soziale Experiment "Kibbutz" als auch über dessen Erziehungskonzepte und -institutionen sowie über die empirisch erforschten Einflüsse der Kollektiverziehung auf das Verhalten und die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen. Darüber hinaus werden die Krisen- und Transformationsprozesse der letzten Jahre in einer aktuellen Standortbestimmung des Kibbutz und seiner Erziehungseinrichtungen untersucht.

Keywords

Adoleszenz Erziehung Erziehungskonzepte Familie Familienerziehung Institution Institutionen Jugend Jugendliche Kinder Pädagogik Reformpädagogik Sozialisation Transformation Transformationsprozess

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10469-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2248-6
  • Online ISBN 978-3-663-10469-8
  • Buy this book on publisher's site