Advertisement

© 2001

Handbuch zur Frauenbildung

  • Editors
  • Wiltrud Gieseke
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einleitung

    1. Wiltrud Gieseke
      Pages 11-22
  3. Teil

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Historische Aspekte in der Frauenbildung

    3. Theoretische Grundlagen

    4. Didaktische Prämissen, Methoden in der Frauenbildung

About this book

Introduction

Die Geschlechterperspektive gerät gegenwärtig stärker in den Vordergrund, sie löst die Frauenperspektive ab - oder besser - macht deshalb die Frauenperspektive zu einem unverzichtbaren Bereich in allen Gesellschafts- und Bildungsfeldern.
So zum Beispiel diffundiert die Frauenbildung besonders stark in die Gesundheitsbildung und in neue Ansätze zur Managementausbildung.
Vorgeblich geschlechtsneutrale Fragen scheint es immer weniger zu geben. Damit gewinnt die Frauenbildung indirekt neues Terrain.
Besondere Unterstützungskraft bekommt diese Sichtweise noch durch die zunehmende Einrichtung von Studiengängen zum Geschlechterverhältnis.
Das Handbuch bietet eine Orientierung über den Forschungsstand, das breite Praxisfeld der Frauenbildung und Fragen des Geschlechterverhältnisses in der Erwachsenen- und Weiterbildung.
Außerdem werden Vernetzungen zu anderen wissenschaftlichen Disziplinen dargestellt. Allerdings bleibt die erwachsenenpädagogische Perspektive betont, nicht zuletzt deshalb, weil viele Abgängerinnen auch aus anderen Studiengängen voraussichtlich im Feld Erwachsenenbildung und Weiterbildung tätig sein werden, und sie so einen Zugang zu diesem wenig durchsichtigen Arbeitsfeld gewinnen können.
Den Planerinnen, Dozentinnen und Kursleiterinnen in Bildungsinstitutionen bietet das Handbuch ein komprimiertes Wissen zu wesentlichen Stichworten der Frauenbildung.
Weiterbildung gilt inzwischen nicht nur in den dafür vorgesehenen Institutionen als Transformationsmöglichkeit im Modernisierungsprozess.

Keywords

Bildung Erwachsene Erwachsenenbildung Frauenbild Frauenbildung Geschlechterverhältnis Geschlechterverhältnisse Gesundheit Gesundheitsbildung Identität Kultur Management Qualitätssicherung Schule Weiterbildung

Bibliographic information

  • Book Title Handbuch zur Frauenbildung
  • Editors Wiltrud Gieseke
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10277-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-2651-4
  • eBook ISBN 978-3-663-10277-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 796
  • Number of Illustrations 10 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma