Advertisement

© 2001

Demokratische Konsolidierung im postsozialistischen Europa

Die Rolle der politischen Institutionen

  • Authors
Book

Part of the Junge Demokratien book series (JUNGD, volume 6)

Table of contents

About this book

Introduction

Das Buch behandelt die Etablierung und Verfestigung der neuen Demokratien in Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Untersucht wird der Einfluss von Regierungs- und Parteiensystemen auf die Stabilität der Demokratie. In die Analyse einbezogen sind Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Makedonien, Moldova, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine und Ungarn.

Keywords

Demokratie Demokratisierung Europa Institution Osteuropa Parteien Parteiensystem Polen Postsozialistisch Regierungssystem Regierungssysteme Russland Ungarn

About the authors

Dr. Timm Beichelt, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Politikwissenschaft, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder).

Bibliographic information

  • Book Title Demokratische Konsolidierung im postsozialistischen Europa
  • Book Subtitle Die Rolle der politischen Institutionen
  • Authors Timm Beichelt
  • Series Title Junge Demokratien
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09586-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-2857-0
  • eBook ISBN 978-3-663-09586-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 365
  • Number of Illustrations 19 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma