Advertisement

© 2000

Bildung, Klassenlage und Partnerwahl

Eine empirische Analyse zum Wandel der bildungs- und klassenspezifischen Heiratsbeziehungen

Book

Part of the Forschung Soziologie book series (FS, volume 105)

Table of contents

About this book

Introduction

Das Bildungs- und Ausbildungsniveau von Männern und Frauen unterscheidet sich in der Gegenwartsgesellschaft kaum noch. Die Brufschancen von Frauen haben sich verbessert, die Erwerbstätigkeit beider Ehepartner ist in den jüngeren Kohorten zur Selbstverständlichkeit geworden. Wirkt sich dies auf die soziale Selektivität von Heiratsbeziehungen aus? Das Buch geht auf der Grundlage empirischer Analysen dieser Frage nach.

Keywords

Ausbildung Beziehung Bildung Bildungsniveau Gegenwartsgesellschaft Gesellschaft Moderne Partnerwahl empirische Analyse

Authors and affiliations

  1. 1.MannheimDeutschland

Bibliographic information

  • Book Title Bildung, Klassenlage und Partnerwahl
  • Book Subtitle Eine empirische Analyse zum Wandel der bildungs- und klassenspezifischen Heiratsbeziehungen
  • Authors Heike Wirth
  • Series Title Forschung Soziologie
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09421-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-2906-5
  • eBook ISBN 978-3-663-09421-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 268
  • Number of Illustrations 42 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma