Advertisement

© 1997

Automobilmarkt Südostasien

Erfolgsfaktoren japanischer Unternehmen

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Karin Funke
    Pages 1-10
  3. Karin Funke
    Pages 85-102
  4. Karin Funke
    Pages 151-153
  5. Karin Funke
    Pages 155-164
  6. Back Matter
    Pages 165-168

About this book

Introduction

Der starke Yen und das Entstehen neuer Absatzmärkte haben zu immer mehr Investitionen japanischer Automobilhersteller in Südostasien geführt. Heute dominieren die Japaner den gesamten Markt in dieser Region. Die deutsche Automobilindustrie versucht jetzt aufzuholen und sich im oberen Marktsegment zu positionieren. Karin Funke beschreibt, was sie dabei von den japanischen Unternehmen lernen kann.

Keywords

Automobilindustrie Japan/Wirtschaft, Volkswirtschaft Kraftfahrzeugindustrie Liberalisierung Schlanke Produktion Thailand/Wirtschaft, Volkswirtschaft Wachstum

About the authors

Dr. Karin Funke studierte Japanologie (Schwerpunkt Wirtschaft) an der Universität Bonn und an der Freien Universität Berlin. Mehrere Semester verbrachte sie an Universitäten in Tokio Mit der hier angezeigten Arbeit promovierte sie 1997 an der Freien Universität Berlin. Sie ist heute in der Automobilbranche tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Automobilmarkt Südostasien
  • Book Subtitle Erfolgsfaktoren japanischer Unternehmen
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09329-9
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8244-0344-8
  • eBook ISBN 978-3-663-09329-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVI, 168
  • Number of Illustrations 32 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Emerging Markets/Globalization
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking