Advertisement

© 1999

Strategische Existenzsicherung öffentlicher Kulturbetriebe

  • Authors
Book
  • 626 Downloads

Part of the DUV: Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Table of contents

About this book

Introduction

Öffentliche Kulturbetriebe gelten als bedeutende Institutionen bei der Umsetzung kulturpolitischer Leitmotive. Vor dem Hintergrund einer zunehmend kritischen Beurteilung ihrer Instrumentalfunktion geraten sie immer mehr in eine Identitätskrise. Herbert Szirota untersucht den Einsatz ausgewählter strategischer Planungsverfahren im Bereich öffentlicher Kulturbetriebe. Dabei konzentriert er sich auf Verfahren der Umfeldanalyse. Auf der Basis zentraler externer Einflußfaktoren erstellt der Autor ein Modell der spezifischen Unternehmensumwelt, das er in einer umfangreichen Fallstudienanalyse überprüft.

Keywords

Kulturleben Management Managementforschung Organisation Planung Strategie Strategische Planung Unternehmensführung Wien/Architektur, Bautechnik strategische Unternehmensführung Öffentliches Unternehmen

About the authors

Dr. Herbert Szirota ist Hochschulassistent am Institut für Kulturmanagement (IKM) der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien und Lehrbeauftragter am postgradualen Lehrgang für Kulturmanagement. Er promovierte 1997 bei Professor Dr. Werner Hasitschka, Wirtschaftsuniversität Wien.

Bibliographic information

  • Book Title Strategische Existenzsicherung öffentlicher Kulturbetriebe
  • Series Title DUV: Wirtschaftswissenschaft
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08992-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8244-0434-6
  • eBook ISBN 978-3-663-08992-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVI, 208
  • Number of Illustrations 18 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business Strategy/Leadership
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics