Rückstellungen im internationalen Vergleich

Bilanzierung und Bewertung nach HGB, US-GAAP und IAS

  • Authors
  • Jochen Pilhofer

Table of contents

About this book

Introduction

Die Harmonisierung der Rechnungslegung eröffnet vor allem deutschen Unternehmen Vorteile auf den internationalen Kapitalmärkten und dient darüber hinaus der Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen. Diese Vorteile waren in der Vergangenheit zumeist den "global players" vorbehalten, gewinnen aber zunehmend auch für größere mittelständische Unternehmen an Attraktivität. Wesentliche Bilanzierungs- und Bewertungsunterschiede zwischen deutschen und internationalen Vorschriften bestehen im Bereich der Rückstellungen. Jochen Pilhofer stellt die entscheidenden Unterschiede in der Bilanzierung und Bewertung zwischen deutschen, US-amerikanischen und internationalen Rechnungslegungsnormen dar. Der Autor konzentriert sich hierbei auf die Bilanzierung und Bewertung von Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten, drohende Verluste aus schwebenden Geschäften und Aufwandsrückstellungen.

Keywords

Accounting Bewertung Bilanz Bilanzierung Generally Accepted Accounting Principles HGB IAS International Accounting Standards Rechnungslegung Rückstellung Rückstellungen Rückstellungsbilanzierung US-GAAP United States Generally Accepted Accounting Principles Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08933-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6637-5
  • Online ISBN 978-3-663-08933-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods