Advertisement

Neustrukturierung bauwirtschaftlicher Wertschöpfungsketten

Leistungstiefenoptimierung als strategisches Problemfeld

  • Authors
  • Jochen Klemmer

Part of the Markt- und Unternehmensentwicklung book series (MAU)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Jochen Klemmer
    Pages 1-13
  3. Jochen Klemmer
    Pages 146-151
  4. Back Matter
    Pages 152-180

About this book

Introduction

Die Anbieter bauwirtschaftlicher Leistungen geraten zunehmend unter internationalen Wettbewerbsdruck. Neben Billiganbietern aus Süd- und Osteuropa drängen in jüngster Zeit zunehmend neue Wettbewerber aus baunahen und baufremden Branchen auf den Markt. Etablierte Anbieter werden dadurch zur grundlegenden Neustrukturierung ihres Geschäfts gezwungen. Den zentralen Ansatzpunkt bildet hierbei die Neugestaltung der Leistungstiefe. Jochen Klemmer entwickelt ein Instrumentarium zur Leistungstiefenoptimierung und überträgt es auf die bauwirtschaftliche Wertschöpfungskette. Im Mittelpunkt der Analyse stehen dabei nicht nur Entscheidungen, ob eine bestimmte Wertschöpfungsstufe selbst erstellt oder fremdbezogen werden soll (Make-or-Buy). Vielmehr werden hybride Integrationsformen wie Kooperationen, strategische Allianzen und Netzwerke diskutiert. Der Autor stellt konkrete Handlungsempfehlungen für international, national und regional tätige Baukonzerne vor.

Keywords

Bauwirtschaft Markt- und Unternehmensentwicklung Unternehmensentwicklung Wertschöpfungskette Wettbewerb Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08790-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6649-8
  • Online ISBN 978-3-663-08790-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods