Advertisement

© 1998

Erlösrechnung im industriellen Produktgeschäft

Ein Beitrag zum Marketingcontrolling

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Edward Schreckling
    Pages 1-8
  3. Edward Schreckling
    Pages 427-429
  4. Back Matter
    Pages 431-480

About this book

Introduction

Das Management von Unternehmungen des industriellen Produktgeschäftes benötigt differenzierte und aussagefähige Ergebnisinformationen, um kurzfristige Entscheidungen treffen zu können. Hieraus resultieren hohe Anforderungen an die Kostenrechnung und an die Erlösrechnung. Basierend auf einer Analyse des erlösbezogenen Informationsbedarfes legt Edward Schreckling entscheidungsorientierte Anforderungen für die Gestaltung der Erlösrechnung von Unternehmungen des industriellen Produktgeschäftes fest. Der Autor leitet daraus Empfehlungen zum Aufbau der Erlösrechnung sowie zur Erlösplanung, -erfassung und -kontrolle ab.

Keywords

Absatz Absatzmärkte Beschaffung Controlling Kostenrechnung Marketing Marketingcontrolling Produktion Unternehmensführung

About the authors

Dr. Edward Schreckling war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Hans-Jörg Hoitsch an der Universität Mannheim. Seit Januar 1998 ist er als Entwickler Business Information Warehouse bei der SAP AG beschäftigt.

Bibliographic information

  • Book Title Erlösrechnung im industriellen Produktgeschäft
  • Book Subtitle Ein Beitrag zum Marketingcontrolling
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08477-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8244-6686-3
  • eBook ISBN 978-3-663-08477-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXIV, 480
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business and Management, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering