Plattformkonzepte in der Automobilentwicklung

  • Authors
  • Andreas Cornet

Table of contents

About this book

Introduction

Seit einigen Jahren wird insbesondere in der Automobilindustrie, aber auch in anderen produzierenden Industrien die Verwendung von Plattformkonzepten zur Produktentwicklung propagiert. Obwohl diesen Plattformkonzepten große Einsparungspotentiale zugeschrieben werden, sind systematische Untersuchungen zur derzeitigen Anwendung und zu den realisierten Verbesserungspotentialen bisher kaum vorhanden.

Andreas Cornet entwickelt eine Systematik zur Bewertung von Plattformkonzepten, welche die Dimensionen Entwicklungskosten, Entwicklungszeit, Produktkosten und Produktqualität betrachtet. Eine weltweite Befragung in der Automobilindustrie gibt Aufschluss über die Anwendung von Plattformkonzepten und die realisierten Potentiale. Schließlich entwickelt der Autor ein mathematisches Modell, mit dem sich die Chancen einer Plattformnutzung und die Risiken existierender Zielkonflikte abschätzen lassen.

Keywords

Forschung und Entwicklung Kraftfahrzeug Kraftfahrzeugindustrie Produktentwicklung Architektur Automobilindustrie Bewertung Chance Empirische Analyse Entwicklung Konflikte Lebenszyklus Schätzen Systematik Zielkonflikte

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08084-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7526-1
  • Online ISBN 978-3-663-08084-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods