Advertisement

Das Kriegsgeschehen 2003

Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte

  • Editors
  • Wolfgang Schreiber

Part of the Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung (AKUF) book series (KRIEG)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Daten und Tendenzen des Kriegsgeschehens 2003

    1. Wolfgang Schreiber
      Pages 11-36
  3. Register Die Kriege und bewaffneten Konflikte des Jahres 2003

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Asien

      1. Gesa Berg
        Pages 39-43
      2. Gesa Berg
        Pages 43-46
      3. Erdwig Holste
        Pages 46-51
      4. Berit Bliesemann de Guevara
        Pages 51-55
      5. Cornelia Frank
        Pages 56-60
      6. Berit Bliesemann de Guevara
        Pages 60-65
      7. Hauke Friederichs
        Pages 65-70
      8. Steffen Heinzelmann
        Pages 70-75
      9. Bodo Schulze
        Pages 75-80
      10. Claas Beecken
        Pages 80-84
      11. Daniela Kramer
        Pages 85-89
      12. Hauke Friederichs
        Pages 89-92
      13. Karen Alnor
        Pages 93-98
      14. Sonja Grigat
        Pages 98-102
      15. Volker Böge
        Pages 102-107
      16. Jérôme Cholet
        Pages 107-111
    3. Afrika

      1. Steffen Debus
        Pages 113-117
      2. Philipp Münch
        Pages 118-123
      3. Alexandra von Krosigk
        Pages 123-127
      4. Maren Michels
        Pages 127-132
      5. Maren Michels
        Pages 132-135
      6. Felix Gerdes
        Pages 135-140
      7. Marco Lange
        Pages 140-144
      8. Alexandra von Krosigk
        Pages 145-150
      9. Friedemund Rohde
        Pages 150-155
      10. Corinna Heisel
        Pages 155-159
      11. Christiane Frische
        Pages 159-162
      12. Florian P. Kühn
        Pages 163-166
      13. Astrid Bötticher
        Pages 166-170
    4. Vorderer und Mittlerer Orient

      1. Olaf Kellerhoff
        Pages 171-176
      2. Antje Lüdemann-Dundua
        Pages 177-181
      3. Nouria Ali-Tani
        Pages 182-187
      4. Ulrike Gruska
        Pages 187-192
      5. Mike Waldner
        Pages 192-197
      6. Frank Alexander Stengel
        Pages 197-201
      7. Marc Schlaphoff
        Pages 201-207
      8. Nicola Mößner
        Pages 207-212
    5. Lateinamerika

      1. Jan-Henrik Petermann
        Pages 213-217
      2. Jérôme Cholet
        Pages 217-222
    6. Europa

      1. Imke Hansen
        Pages 223-227
  4. Back Matter
    Pages 229-248

About this book

Introduction

Dieses Jahrbuch informiert über alle Kriege und bewaffneten Konflikte, die im Jahr 2003 geführt wurden. Es beschreibt die strukturellen Hintergründe, den historischen Verlauf sowie die Jahresereignisse jedes Konfliktes und gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Tendenzen und Entwicklungen des weltweiten Kriegsgeschehens.
Die Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung (AKUF) der Universität Hamburg über die Kriege seit 1945 sind im deutschen Sprachraum die meistverwendete Grundlage einschlägiger Publikationen.

Keywords

Friedens- und Konfliktforschung Krieg Menschenrechte Zeitgeschichte Geschichte Konflikt Konfliktforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07990-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4109-8
  • Online ISBN 978-3-663-07990-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking