Advertisement

Institutionelle Innovation in politischen Parteien

Geschlechterquoten in Deutschland und Norwegen

  • Authors
  • Katharina Inhetveen

Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Empirischer Untersuchungsbereich, theoretische Perspektive und methodische Überlegungen

    1. Katharina Inhetveen
      Pages 11-12
  3. Vergleichende Analysen

    1. Katharina Inhetveen
      Pages 87-119
  4. Der Prozess institutioneller Innovation

  5. Schluss

    1. Katharina Inhetveen
      Pages 209-245
  6. Back Matter
    Pages 247-281

About this book

Introduction

Eine Reihe politischer Parteien hat seit den siebziger Jahren geschlechtsbezogene Quotenregelungen eingeführt. Diese schreiben vor, Frauen zu einem bestimmten Prozentsatz an Ämtern und Mandaten zu beteiligen. Die vorliegende Studie geht in institutionentheoretischer Perspektive und mit qualitativ-empirischen Methoden der Frage nach, unter welchen Bedingungen der Vollzug von Quotenverfahren gezielt zu einer selbstverständlichen Routine des politischen Alltags gemacht werden kann. Anhand eines Vergleichs der bundesdeutschen und der norwegischen Parlamentsparteien wird gezeigt, wie vorherrschende kulturelle Deutungsmuster, Charakteristika der institutionellen Umwelt, Merkmale von Parteiorganisationen sowie bestimmte Akteure den Prozess geplanter Institutionalisierung beeinflussen. Aus den Ergebnissen des Vergleichs wird ein mehrdimensionales Schwellenmodell institutioneller Innovation in politischen Parteien entwickelt.

Keywords

Deutschland Geschlechterquote Institution Norwegen Parteien Politik Arbeit Konflikt

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07909-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13806-0
  • Online ISBN 978-3-663-07909-5
  • Buy this book on publisher's site