Fehlerwelten

Vom Fehlermachen und Lernen aus Fehlern. Beiträge und Nachträge zu einem interdisziplinären Symposium aus Anlaß des 60. Geburtstags von Fritz Oser

  • Wolfgang Althof

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Hintergrund

    1. Fritz Oser, Tina Hascher, Maria Spychiger
      Pages 11-41
    2. Maria Spychiger, Fritz Oser, Tina Hascher, Fabienne Mahler
      Pages 43-70
  3. Vorträge auf dem Symposium „Fehlerwelten“

  4. Weitere Beiträge

  5. Zum Ausklang

  6. Back Matter
    Pages 269-269

About this book

Introduction

Menschen machen Fehler - sie begreifen oder berücksichtigen wichtige Dinge nicht, sie treffen falsche Entscheidungen. Auch von Menschen erdachte oder gesteuerte Systeme - Gedankensysteme, soziale oder technischeSysteme - können fehlerhaft sein.
Fehler gelten als etwas Negatives, als etwas, das tunlichst zu vermeiden oder abzustellen ist. Doch können Fehler auch lernträchtig sein. Sie können in bestimmten Fällen sogar eine unersetzliche Erfahrung darstellen, die später hilft, das Falsche zu erkennen und das Richtige zu tun. Die Beiträge dieses Bandes nähern sich diesen Phänomenen aus unterschiedlichen Perspektiven

Keywords

Beruf Beziehung Macht Stadt

Editors and affiliations

  • Wolfgang Althof
    • 1
  1. 1.FribourgSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07878-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2343-8
  • Online ISBN 978-3-663-07878-4
  • About this book