Analyse der Preisspannen im westdeutschen Konsumgüterexport

  • Erich Schäfer

Table of contents

About this book

Introduction

Das Institut für Exportforschung ist bei seinen Arbeiten über absatzwirt­ schaftliche Fragen des Exports mehrfach auf überraschende Unterschiede zwischen dem Preis, den der westdeutsche Hersteller im Exportgeschäft er­ zielt, und den Preisen, die im ausländischen Absatzgebiet vom Verwender der Waren gezahlt werden, gestoßen. Während im Inlandsgeschäft bei Konsumgütern in der Regel höchstens eine Verdopplung des Herstellerprei­ ses bis zum Verbraucher vorkommt, sind im Export häufig wesentlich größere Unterschiede zwischen dem Herstellerpreis (Exportpreis ab Werk) und dem Endverkaufspreis im Ausland festzustellen. Es stellte sich somit die Aufgabe, diese Verhältnisse einmal näher zu unter­ suchen. In einer ersten Untersuchung wurde im wesentlichen eine Art Be­ standsaufnahme gemacht, das heißt, es wurde zunächst einmal versucht, für eine Reihe ausgewählter Warengruppen ausreichendes Material zusammen­ zutragen, um die beim Export deutscher Erzeugnisse entstehende Gesamt­ spanne zwischen deutschem Herstellerpreis und ausländischem Endverkaufs­ preis (Exportpreisspanne) ermitteln zu können. Dabei mußte das Ziel, auch die an dieser Gesamtspanne beteiligten Belastungen (Spannenbestandteile) festzustellen, zunächst zurückstehen. Hier lag der Anknüpfungspunkt für eine zweite Erhebung, in der versucht wurde, die verschiedenen Komponen­ ten, aus denen sich jene Gesamtspanne zusammensetzt, zu analysieren. Beide Teile der Untersuchung haben zu überraschenden Einsichten geführt. Das nachhaltige Interesse, das sowohl den zusammengefaßten Ergebnissen des ersten als auch des zweiten Teils 1 in der unternehmerischen Praxis 2 ent- 1 In den Informationen der Gesellsmaft für Exportforsmung "Exportforsmung - Ex­ portpraxis" wurde 1963 (Heft 5) über den ersten Teil und 1966 (Heft 9) über den zweiten Teil zusammenfassend berimtet.

Keywords

Export Güter Hersteller Konsum Konsumgüter Preis Verkauf

Editors and affiliations

  • Erich Schäfer
    • 1
  1. 1.NürnbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-04520-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1967
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-03331-8
  • Online ISBN 978-3-663-04520-5
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods