Advertisement

© 1999

Stahl- und Verbundkonstruktionen

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Rolf Kindmann, Manuel Krahwinkel
    Pages 9-42
  3. Rolf Kindmann, Manuel Krahwinkel
    Pages 43-168
  4. Rolf Kindmann, Manuel Krahwinkel
    Pages 169-230
  5. Rolf Kindmann, Manuel Krahwinkel
    Pages 231-312
  6. Back Matter
    Pages 313-328

About this book

Introduction

Im Stahl- und Verbundbau bilden die Bemessung der Tragwerke und die Durchführung von Tragsicherheitsnachweisen den Schwerpunkt in den Lehrveranstaltungen der Hochschulen. Die Themengebiete "Entwurf", "konstruktive Durchbildung" und "Ausführung von Konstruktionsdetails" werden häufig nur kurz behandelt. Eine ähnliche Tendenz gilt auch für die vorhandene Literatur, so daß teilweise veraltete konstruktive Lösungen verwendet werden. Das Buch wendet sich an angehende oder auch bereits in der Praxis tätige Bauingenieure. Es werden Konstruktionsprinzipien erläutert und aktuelle konstruktive Lösungen für Tragwerke des Stahl- und Verbundbaus systematisch zusammengestellt. Bei den Konstruktionsdetails werden bewährte Lösungen vorgestellt und mögliche Varianten hinsichtlich ihrer spezifischen Einsatzgebiete bewertet. Die vorgestellten Lösungen erstrecken sich auf den Hallen-, Geschoß- und Brückenbau. Sie sind jedoch auch auf andere Konstruktionen des Stahl- und Verbundbaus übertragbar.

Keywords

Brücke Brückenbau Geschoßbau Halle Hallenbau Konstruktion Konstruktionsgrundlagen Stahl Stahlkonstruktion Verbundkonstruktion

Authors and affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Stahl- und VerbundbauRuhr-Universität BochumDeutschland

About the authors

Prof. Dr.-Ing. Rolf Kindmann - Ruhr-Universität Bochum
Dipl.-Ing. Manuel Krahwinkel - Ruhr-Universität Bochum

Bibliographic information

Industry Sectors
Aerospace
Engineering
Oil, Gas & Geosciences

Reviews

"Das vor allem für angehende oder in der Praxis befindliche Bauingenieure interessante Buch erläutert Konstruktionsprinzipien und stellt aktuelle konstruktive Lösungen für Tragwerke des Stahl- und Verbundbaus systematisch zusammen." GA Detail