Advertisement

© 2020

Psychologie der Selbsttäuschung

Belastungen und Ressourcen einer verkannten Kompetenz

Book
  • 18k Downloads

Part of the Psychotherapie: Praxis book series (ÜSÜR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Rainer Sachse
    Pages 1-4
  3. Rainer Sachse
    Pages 17-22
  4. Rainer Sachse
    Pages 23-27
  5. Rainer Sachse
    Pages 29-34
  6. Rainer Sachse
    Pages 35-54
  7. Rainer Sachse
    Pages 55-58
  8. Rainer Sachse
    Pages 129-134
  9. Rainer Sachse
    Pages 135-139

About this book

Introduction

Dieses gut lesbare Fachbuch für Psychotherapeuten und Berater klärt über ein verbreitetes Phänomen auf: Wir täuschen uns selbst, machen uns etwas vor, reden uns was ein. Die rosarote Brille hat etwas Schützendes. Selbsttäuschung trägt aber auch negative Kleider, z. B. wenn wir etwas glauben wollen, obwohl wir sehen, dass es den Fakten widerspricht. Dieses Buch zeigt auch, wie wir uns auf die Schliche kommen können und was wir davon haben, wenn wir uns mit dem Thema befassen bzw. wie wir unseren Patienten und Klienten dabei helfen können. 

Geschrieben für… 

… alle, (1) die in Therapie und Beratung selbst betroffen sind oder ihren Klienten und Patienten schneller und effektiver helfen möchten, (2) die selbst schon mal Fake News auf den Leim gegangen sind und sich für das Thema und für Persönlichkeitsentwicklung interessieren, (3) die notorische Selbsttäuscher verstehen und besser mit ihnen interagieren wollen. 

Der Autor 

Prof. Dr. Rainer Sachse ist Psychologischer Psychotherapeut, Begründer der Klärungsorientierten Psychotherapie und Leiter des Instituts für Psychologische Psychotherapie (IPP) in Bochum. Er macht komplexe psychologische Sachverhalte allgemein verständlich und stellt sie humorvoll und einfühlsam dar.

Keywords

Psychologie der Selbsttäuschung Wie Sie sich selbst auf die Schliche kommen können sich was vormachen Fake News rosarote Brille sich Illustionen machen Lebensqualität Persönlichkeitsentwicklung Psychotherapie, Beratung, Coaching Persönlichkeitsstile Psychosomatik Partnerschaftsprobleme Alkoholismus Glaube und Irrglaube

Authors and affiliations

  1. 1.Bereich AusbildungskoordinationInstitut für Psycholog. PsychotherapieBochumGermany

About the authors

Prof. Dr. Rainer Sachse ist Psychologischer Psychotherapeut, Begründer der „Klärungsorientierten Psychotherapie“ und Leiter des Instituts für Psychologische Psychotherapie (IPP) in Bochum; seine Arbeitsschwerpunkte sind Persönlichkeitsstile und Persönlichkeitsstörungen. Er hat zahlreiche Bücher über Psychotherapie und Persönlichkeitsstörungen verfasst, darunter einige satirische Ratgeber, wie man seine Beziehung, seine Karriere und sein Leben ruiniert; Rainer Sachse macht komplexe psychologische Sachverhalte allgemein verständlich und stellt sie humorvoll und einfühlsam dar.

Bibliographic information

  • Book Title Psychologie der Selbsttäuschung
  • Book Subtitle Belastungen und Ressourcen einer verkannten Kompetenz
  • Authors Rainer Sachse
  • Series Title Psychotherapie: Praxis
  • Series Abbreviated Title Psychotherapie: Praxis
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-61268-2
  • Copyright Information Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer-Verlag GmbH, DE, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-662-61267-5
  • eBook ISBN 978-3-662-61268-2
  • Series ISSN 2570-3285
  • Series E-ISSN 2570-3293
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XI, 139
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Psychotherapy
    Consulting, Supervision and Coaching
    Psychotherapy and Counseling
    Psychiatry
    Psychosomatic Medicine
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Health & Hospitals
Pharma

Reviews

“... Sachse bietet eine Übersicht über ein faszinierendes, wichtiges und nicht zuletzt auch zeitaktuelles Forschungsthema - gerade angesichts der durch die Pandemie befeuerten Verschwörungstheorien ...” (Anna Gielas, in: Psychologie Heute, Heft 1, 2021)