Advertisement

© 2020

Digitalisierung der Arbeit in der Langzeitpflege als Veränderungsprojekt

  • Peter Bleses
  • Britta Busse
  • Andreas Friemer
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Peter Bleses, Britta Busse, Andreas Friemer
    Pages 1-8
  3. Digitalisierung in der Langzeitpflege: Entwicklung, Analyse, Implementation

  4. Digitalisierung in der Praxis: Arbeitsorganisation, Arbeitsqualität und Pflegequalität

  5. Technikgestaltung für die Praxis: Nutzerorientierung und Datenschutz

    1. Front Matter
      Pages 95-95
  6. Lernen und Kompetenzentwicklung

  7. Offene Fragen und Perspektiven

About this book

Introduction

Digitale Arbeitsmittel dringen in Arbeitsbereiche vor, in denen sie bislang nur eine untergeordnete Rolle spielten. Die Langzeitpflege ist einer dieser Bereiche, in dem die Arbeit am Menschen und mit dem Menschen im Mittelpunkt steht. Die Akzeptanz digitaler Technik ist daher bei den Beschäftigten in der Pflege voraussetzungsreich. Um Chancen verwirklichen zu können, die in der Technik für gute Arbeit in der Langzeitpflege liegen, bedarf es einer umfassenden Planung, Einführung und Begleitung von Digitalisierungsprojekten. In diesem Band werden zentrale Dimensionen und notwendige Ressourcen des „Veränderungsprojekts Digitalisierung in der Langzeitpflege“ diskutiert. Zu bedenken sind nicht nur technische, ethische, arbeits- und datenschutzrechtliche Aspekte. Zudem sind für die erfolgreiche Integration in den Arbeitsalltag eine vorausschauende Arbeitsorganisation und Kompetenzentwicklung sowie eine partizipative und motivierende Lern- und Führungskultur bedeutend.

Die Herausgeber

​​Dr. Peter Bleses ist Leiter der Abteilung "Perspektiven nachhaltiger Beschäftigungsfähigkeit" am Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität und Arbeitnehmerkammer Bremen.

Dr. Britta Busse ist stellvertretende Leiterin der Abteilung "Perspektiven nachhaltiger Beschäftigungsfähigkeit" am Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität und Arbeitnehmerkammer Bremen.
 
Andreas Friemer ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Perspektiven nachhaltiger Beschäftigungsfähigkeit" am Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität und Arbeitnehmerkammer Bremen.

Keywords

Arbeit 4.0 Digitalisierung der ambulanten Pflege Langzeitpflege Praxis- und Beteiligungsorientierung Digitale Tourenbegleiter Arbeitsorganisation Veränderungsmanagement Arbeitsqualität

Editors and affiliations

  • Peter Bleses
    • 1
  • Britta Busse
    • 2
  • Andreas Friemer
    • 3
  1. 1.Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw)Universität BremenBremenGermany
  2. 2.Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw)Universität BremenBremenGermany
  3. 3.Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw)Universität BremenBremenGermany

About the editors

Dr. Peter Bleses ist Leiter der Abteilung "Perspektiven nachhaltiger Beschäftigungsfähigkeit" am Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität und Arbeitnehmerkammer Bremen.

Dr. Britta Busse ist stellvertretende Leiterin der Abteilung "Perspektiven nachhaltiger Beschäftigungsfähigkeit" am Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität und Arbeitnehmerkammer Bremen.
 
Andreas Friemer ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Perspektiven nachhaltiger Beschäftigungsfähigkeit" am Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität und Arbeitnehmerkammer Bremen.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering