Advertisement

© 2020

Universum ohne Dinge

Physik in einer ungreifbaren Wirklichkeit

Book
  • 15k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Jan-Markus Schwindt
    Pages 1-9
  3. Jan-Markus Schwindt
    Pages 11-27
  4. Jan-Markus Schwindt
    Pages 29-48
  5. Jan-Markus Schwindt
    Pages 49-63
  6. Jan-Markus Schwindt
    Pages 65-88
  7. Jan-Markus Schwindt
    Pages 89-110
  8. Jan-Markus Schwindt
    Pages 111-228
  9. Jan-Markus Schwindt
    Pages 229-260
  10. Jan-Markus Schwindt
    Pages 261-285
  11. Jan-Markus Schwindt
    Pages 287-294
  12. Jan-Markus Schwindt
    Pages 295-308
  13. Jan-Markus Schwindt
    Pages 309-316
  14. Back Matter
    Pages 317-323

About this book

Introduction

Die Physik ist in der Sprache der Mathematik geschrieben, und ihre Erkenntnisse beruhen auf Tausenden von Experimenten. Doch was für ein Bild zeichnet die Physik von der Welt? Was tragen Theorien wie die Relativitätstheorie oder die Quantenmechanik dazu bei? Wie vollständig ist dieses Bild? Dieses Buch beleuchtet, wie sich die „Dinge“, von denen diese Theorien handeln, zu unseren alltäglichen Dingen verhalten und zeigt auf, welche Fragen noch offen sind und welche Probleme damit einhergehen.

Der Autor stellt in diesem Buch dar, wie Physik funktioniert, was sie leisten kann und was nicht. Dabei beschreibt er die überraschenden Antworten, die die Physik auf viele unserer Fragen nach der Natur der "Dinge" und der Welt gibt; Antworten, die unsere Intuition vor so manche Herausforderung stellen.

Jan-Markus Schwindt hat in Heidelberg und Cambridge Physik und Mathematik studiert und in Theoretischer Physik in Heidelberg promoviert. Im Anschluss war er vier Jahre in Forschung und Lehre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Unis Mainz und Heidelberg tätig mit Forschungsschwerpunkten in Kosmologie und Quantengravitation. 


Keywords

Physik und Philosophie Physik und das Leben Theoretische Physik Teilchenphysik Quantenphysik Weltformel Grenzen der Physik

Authors and affiliations

  1. 1.DossenheimGermany

About the authors

Jan-Markus Schwindt hat in Heidelberg und Cambridge Physik und Mathematik studiert und in Theoretischer Physik in Heidelberg promoviert. Im Anschluss war er vier Jahre in Forschung und Lehre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Unis Mainz und Heidelberg tätig mit Forschungsschwerpunkten in Kosmologie und Quantengravitation. 

Bibliographic information

Reviews

“... Dieses Buch bietet nicht nur einen Überblick über die moderne Grundlagenphysik, sondern auch eine Einführung in die Philosophie, die Mathematik und in die wissenschaftliche Methodik. Durch den klaren Aufbau und Erzählstil kann man allen Ausführungen sehr gut folgen. Die Begeisterung des Autors für die diskutierten Themen ist durchgehend zu spüren. ... eine schöne Schatzkarte für neugierige Studienanfänger oder Nichtfachleute, die sich ein Bild darüber machen wollen, wie Wissenschaft funktioniert und wie der gesicherte Stand der Dinge ist.” (Rahel Knöpfel, Bad Doberan, in: Treffpunkt Buch plus, 2020)

“... zeigt das Werk, das schon jüngeren Lesern empfohlen werden kann, in verständlicher Form Erfolge und Grenzen der Naturwissenschaften auf.” (Michael Mücke, in: ekz-Informationsdienst, Heft 13, 2020)