Advertisement

Elementare Differentialgeometrie (nicht nur) für Informatiker

Mit vielen Grafiken und Visualisierungen in JavaScript

  • Edmund Weitz
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Edmund Weitz
    Pages 1-8
  3. Edmund Weitz
    Pages 9-30
  4. Edmund Weitz
    Pages 31-43
  5. Edmund Weitz
    Pages 45-57
  6. Edmund Weitz
    Pages 59-66
  7. Edmund Weitz
    Pages 67-82
  8. Edmund Weitz
    Pages 83-90
  9. Edmund Weitz
    Pages 91-104
  10. Edmund Weitz
    Pages 105-126
  11. Edmund Weitz
    Pages 127-138
  12. Edmund Weitz
    Pages 139-147
  13. Edmund Weitz
    Pages 149-164
  14. Edmund Weitz
    Pages 165-169
  15. Edmund Weitz
    Pages 171-181
  16. Edmund Weitz
    Pages 183-193
  17. Edmund Weitz
    Pages 195-200
  18. Edmund Weitz
    Pages 201-232
  19. Back Matter
    Pages 233-249

About this book

Introduction

Dieses Buch erklärt klassische Begriffe der Differentialgeometrie wie Kurvenlänge, Krümmung, Tangentialebene und Orientierbarkeit im zwei- und dreidimensionalen Raum.  Der Fokus liegt dabei auf der Motivation der Begriffsbildung und auf der Visualisierung. Da man am besten durchs Selbermachen lernt, tritt der Leser fortwährend durch Aufgaben mit dem Text in Interaktion. Das Rechnen und Zeichnen wird dabei dem Computer überlassen. Passend dazu enthält das Buch Programmierbeispiele in JavaScript sowie viele Anregungen für eigene Programmierprojekte. Wem das an Anschaulichkeit noch nicht reicht, der kann sich in über 80 Videos die Inhalte noch einmal vom Autor „persönlich“ erklären lassen.


Studierende der Informatik erwerben hier ein tieferes Verständnis für geometrische Zusammenhänge, das sie für eigenständiges Arbeiten im Bereich der Computergrafik benötigen werden.

Gleichzeitig liest sich dieses Buch wie ein anregendes Gespräch und weckt damit die Begeisterung für eines der anschaulichsten und ästhetischsten Gebiete der Mathematik, auch bei Lesern, die nicht Mathematik studiert haben.

 

Der Autor

Edmund Weitz, Diplom und Promotion in Mathematik, langjährige Praxiserfahrung, ist Professor für Mathematik und Informatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Für seine innovative Lehre erhielt er 2015 den Hamburger Lehrpreis. Er ist Autor der Konkreten Mathematik (nicht nur) für Informatiker.

Keywords

Differentialgeometrie Differenzialgeometrie Computergrafik Medieninformatik Kurve Krümmung Topologie Knoten Fläche Tangentialebene Satz von Gauß Gauß'scher Satz

Authors and affiliations

  • Edmund Weitz
    • 1
  1. 1.Fakultät Design, Medien und InformationHAW HamburgHamburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace