Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Erwin Schmid, Hermine Mitter, Verena Winiwarter, Tobias Pröll
    Pages 1-16 Open Access
  3. Johannes Schmidt, Sebastian Wehrle, Ika Darnhofer, Petra Riefler, Laura Wallnöfer
    Pages 17-50 Open Access
  4. Wolfgang Liebert, Patrick Scherhaufer, Karl Hogl, Reinhard Steurer, Helga Pülzl, Christine Altenbuchner et al.
    Pages 51-94 Open Access
  5. Johann Zaller, Harald Rieder, Herbert Formayer, Josef Eitzinger, Martin Schönhart, Harald Meimberg et al.
    Pages 95-156 Open Access
  6. Magdalena Wolf, Tobias Pröll, Anita Grausam, Christoph Pfeifer, Christian Zafiu, Marion Huber-Humer et al.
    Pages 157-232 Open Access
  7. Gregor Laaha, Johannes Schmidt, Sebastian Wehrle, Anja Klisch, Thomas Bauer, Reinfried Mansberger et al.
    Pages 233-256 Open Access
  8. Elfriede Wagner, Simon Huber
    Pages 257-273 Open Access

About this book

Introduction

In diesem Open Access-Buch werden fünf zentrale Themenbereiche des Umwelt- und Bioressourcenmanagement (UBRM) vorgestellt. 

Umwelt- und Bioressourcenmanagerinnen und -manager kennen die Herausforderungen des 21. Jahr­hunderts, wie sie zum Beispiel in der Agenda 2030 der Vereinten Nationen – den sogenannten nach­haltigen Entwicklungs­zielen (Sustainable Development Goals - SDGs) – formuliert wurden. Sie denken vernetzt und verfügen über fachliche, methodische und soziale Kompe­ten­zen, die für eine inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit erforderlich sind. Sie sind in der Lage, mit sich verändernden Anforderungen um­zugehen und können sich in eine breite Palette von Fachbereichen vertiefen. Ihre Qualifikation wird in vielen Wirtschaftsbereichen, in nationalen und internationalen Organisationen sowie in privaten und öffentlichen Einrichtungen nachgefragt.

Die Leserinnen und Leser bekommen in jedem der hier vorgestellten Themenbereich Einblicke in verschiedene UBRM-Fachbereiche sowie darüber, welche Kompetenzen und Fertigkeiten erworben werden können. Dies wird anhand konkreter Fallbeispiele verdeutlicht. Abschließend veranschaulichen Porträts von Absolventinnen und Absolventen die Studien- und Berufspraxis und zeigen, wie nachhaltige Zu­kunfts­gestaltung im Sinne der Agenda 2030 aussehen kann. 

Die Herausgeber 

Erwin Schmid ist Professor für Nachhaltige Landnutzung und Globalen Wandel, Tobias Pröll ist Professor für Energietechnik und Energiemanagement, beide an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU). Ebenso sind alle Beitragsautorinnen und -autoren an der BOKU Wien tätig.

 

Dieses Buch ist eine Open-Access-Publikation unter einer CC BY-NC 4.0-Lizenz.

 


Keywords

Umweltmanagement Bioressourcen Nachhaltigkeit Sustainability Universität für Bodenkultur UBM Open Access

Editors and affiliations

  • Erwin Schmid
    • 1
  • Tobias Pröll
    • 2
  1. 1.Institut für Nachhaltige WirtschaftsentwicklungUniversität für Bodenkultur WienWienAustria
  2. 2.Institut für Verfahrens- und EnergietechnikUniversität für Bodenkultur WienWienAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Oil, Gas & Geosciences
Engineering