Advertisement

Elektrifizierung des Antriebsstrangs

Grundlagen - vom Mikro-Hybrid zum vollelektrischen Antrieb

  • Helmut Tschöke
  • Peter Gutzmer
  • Thomas Pfund
Book

Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Motivation, Definitionen, Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Peter Gutzmer, Eike Todsen
      Pages 3-16
    3. Helmut Tschöke
      Pages 17-30
    4. Andreas Lindemann
      Pages 31-37
  3. Komponenten

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. Thomas Schallschmidt, Roberto Leidhold
      Pages 41-52
    3. Andreas Lindemann
      Pages 53-60
    4. Dirk Uwe Sauer, Julia Kowal, Lisa Willenberg, Christiane Rahe, Moritz Teuber, Julia Drillkens et al.
      Pages 61-98
    5. Joerg Wind
      Pages 99-116
    6. Ferit Küçükay, Carl-Philipp Seekamp, Marcel Sander
      Pages 117-126
    7. Roshan Willeke
      Pages 127-136
  4. Fahrantriebe

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Christoph Schröder, Andreas Stuffer
      Pages 139-151
    3. Thomas Eckenfels, Thomas Pfund, Manfred Homm
      Pages 153-164
    4. Andreas Kaksa, Manfred Homm, Thomas Pfund
      Pages 165-171
    5. Andreas Kinigadner, Christian Lauinger, Laurent Bayoux
      Pages 173-184
    6. Sebastian Wielgos
      Pages 185-192
    7. Thorsten Biermann, Benjamin Daniel
      Pages 193-214
    8. Simon Opel, Daniel Kohl, Gregor-Julian Benedikt Gruber, Felix Kalt, Benedikt Locker
      Pages 215-231
    9. Johannes Kolb, Patrick Roll, Lars Gehrke, Sven-Erik Asmussen, Miriam Boxriker, Patrick Rimmele et al.
      Pages 233-285
  5. Gesamtsystem, Anwendungen

    1. Front Matter
      Pages 287-287
    2. Achim Wiebelt
      Pages 289-298
    3. Carsten von Essen
      Pages 299-306
    4. Johannes Blickensdorff, Marc Boulliung, Markus Burkard, Christian Dold, Bo-Göran Emretsson, Klaus Genuit et al.
      Pages 307-363
    5. Mathias Magdowski, Ralf Vick
      Pages 365-374
    6. Matthias Maihöfer, Volker Blandow
      Pages 375-393
    7. Markus Raum, Benjamin Belz, Steffen Kümmell
      Pages 395-407
  6. Schlussfolgerungen

    1. Front Matter
      Pages 409-409
    2. Michael Elicker, Eduard Golovatai-Schmidt, Helmut Tschöke
      Pages 411-418
    3. Peter Gutzmer
      Pages 419-421
  7. Back Matter
    Pages 419-431

About this book

Introduction

Die anspruchsvollen CO2-Ziele bis 2030/2050 werden unser Mobilitätsverhalten massiv verändern. Ein wichtiger Beitrag wird von elektrifizierten Fahrzeugantrieben erwartet. Das Buch gibt einen Überblick über alle heute diskutierten elektrifizierten Antriebskonzepte für Pkw vom Mikro-Hybrid bis zum Brennstoffzellen-Auto. Neben den Definitionen werden die einzelnen Komponenten wie z.B. E-Motoren, Batterien, Supercaps, Leistungselektronik, Brennstoffzellen Getriebe und Aktoren beschrieben. Die Architekturen und Topologien der Hybride werden ebenso wie die reinen Elektroantriebe vorgestellt. Zum Gesamtsystem gehören das Thermomanagement, die Typgenehmigung, die Akustik sowie die elektromagnetische Verträglichkeit. Der Umgang mit den Hochvolt-Systemen erfordert neue Sicherheitsstandards. Die Ladetechnik gehört zu den Schlüsseltechnologien für die Akzeptanz der Batterie-Elektrofahrzeuge. Der Brennstoffzellen-Elektroantrieb zeigt Möglichkeiten für die Zukunft auf. Die Auswirkungen auf den Verbrennungsmotor im hybriden Antriebskonzept runden die Betrachtungen ab.

Der Inhalt
Motivation · Definitionen · Antriebskomponenten · Leistungselektronik · Energiespeicher
· Brennstoffzelle · Fahrantriebsarchitekturen und -Topologien · Formel e · Sensorik
und Aktorik · Energiemanagement · Thermomanagement · Ladetechnik · EMV · Sicherheit
· Zertifizierung · Akustik · Auswirkungen auf Verbrennungsmotor und Getriebe.

Die Zielgruppen
Ingenieure der Fahrzeug- und Motorentechnik in Studium und Praxis
Ingenieure, die sich in ein neues Arbeitsgebiet einarbeiten
Lehrer und Dozenten an Fach- und Hochschulen

Die Herausgeber
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Helmut Tschöke war Lehrstuhlinhaber „Kolbenmaschinen“ an
der Universität Magdeburg. Nach dem Studium an der Universität Stuttgart war
er bei Bosch im Geschäftsbereich Dieselsysteme in Entwicklung und Fertigung in
leitender Funktion tätig. Er ist Herausgeber der Vorgängerversion „Die Elektrifizierung
des Antriebsstrangs“-Basiswissen 2015.
Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer wurde 2011 zum Vorstand Technologie und 2014 zusätzlich
zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Schaeffler AG berufen. Bereits 2001
wechselte er als stellvertretender Entwicklungsvorstand von der Porsche AG in die
Geschäftsleitung der Schaeffler Gruppe. Er ist Honorar- bzw. Gastprofessor an den
Universitäten KIT (Karlsruhe), Tongij (Shanghai) und SWJTU (Chengdu).
Thomas Pfund ist seit 2018 Leiter des Geschäftsbereichs E-Systems in der Schaeffler
Gruppe. Nach dem Maschinenbaustudium an der Universität Rostock trat er
1991 ins Unternehmen ein. Seit 1994 bekleidet er leitende Positionen im Bereich der
Elektromobilität in der Schaeffler Gruppe.

Keywords

Hybrid 48 Volt BEV xEV Rekuperation Batterie Effizienz Emission Hochvolt Plug-in

Editors and affiliations

  • Helmut Tschöke
    • 1
  • Peter Gutzmer
    • 2
  • Thomas Pfund
    • 3
  1. 1.Institut für Mobile SystemeOtto-von-Guericke-UniversitätMagdeburgGermany
  2. 2.Schaeffler GruppeHerzogenaurachGermany
  3. 3.Schaeffler GruppeBühlGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering