Advertisement

© 2020

Entspannungstherapie

Praxishandbuch für Kursleitung und Psychotherapie

Book
  • 29k Downloads

Part of the Psychotherapie: Praxis book series (ÜSÜR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Vor dem Kurs

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 3-14
    3. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 15-41
    4. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 43-53
    5. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 55-67
  3. Während des Kurses

    1. Front Matter
      Pages 69-69
    2. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 71-96
    3. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 97-118
    4. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 119-139
    5. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 141-154
    6. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 155-170
    7. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 171-177
  4. Nach dem Kurs

    1. Front Matter
      Pages 179-179
    2. Susanna Hartmann-Strauss
      Pages 181-191
  5. Back Matter
    Pages 193-205

About this book

Introduction

Dieses Buch bietet eine praxisorientierte Hilfe zur Gestaltung von Entspannungskursen und Einzelsitzungen. Die beiden verbreitetsten Verfahren, Progressive Relaxation und Autogenes Training, werden so umfassend dargestellt, dass das Handbuch als praktischer Kursleitfaden dienen kann. Im Mittelpunkt steht jedoch nicht die Methode, sondern Aufbau, Ablauf und Gestaltung der Kurssituation sowie das nötige psychologische und entspannungsspezifische Wissen. Die Kenntnisse lassen sich auf andere Verfahren, wie bspw. Imagination oder Achtsamkeit, ebenso anwenden. Neben dem psychotherapeutischen Einsatz in Praxis und Klinik ist das Werk auch für die Anwendung in der Prävention geeignet. Es erläutert die Unterschiede in den verschiedenen Kontexten ebenso wie Strategien bei speziellen Zielgruppen und Themen (z. B. bei Schmerzpatienten und Schlafstörungen). 

Aus dem Inhalt 

Zielgruppenorientierte Erklärungen – Übungsanleitungen und Vorgehensweisen – konkrete Umsetzung im Kurs – entspannungsspezifisches Wissen und psychologische Grundlagen – Motivationsaufbau und Transfer in den Alltag – Umgang mit Problemen und Störungen im Kursverlauf. 

Die Autorin 

Susanna Hartmann-Strauss ist Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Systemische Therapeutin und Supervisorin. Sie arbeitet kassenzugelassen in eigener Praxis und bildet seit mehr als 15 Jahren Entspannungstrainer in präventiven und therapeutischen Kontexten aus.

Keywords

Entspannungsverfahren Entspannungstherapie Kursleitung zielgruppenorientierte Vermittlung erlebnisorientierte Kursleitung Haltung des Trainers Schwierige Situationen meistern Psychotherapie Störungen im Kursverlauf Motivationsförderung Evaluation Schmerzpatienten Psychiatrische Gruppen Seniorengruppen Suchtpatienten Progressive Relaxation Autogenes Training

Authors and affiliations

  1. 1.CalwGermany

About the authors

Susanna Hartmann-Strauss ist Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Systemische Therapeutin und Supervisorin. Sie arbeitet kassenzugelassen in eigener Praxis und bildet seit mehr als 15 Jahren Entspannungstrainer in präventiven und therapeutischen Kontexten aus.


Bibliographic information

Industry Sectors
Health & Hospitals
Pharma