Advertisement

Ein ungewöhnliches Lexikon historischer Vogelnamen

volkstümliche Namen und Trivialnamen aus fünf Jahrhunderten

  • Peter Bertau
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Peter Bertau
    Pages 1-32
  3. Peter Bertau
    Pages 33-897

About this book

Introduction

Das vorliegende Lexikon gibt Auskunft über volkstümliche Namen von Vögeln seit dem Ende des Mittelalters. Man erfährt, welche Vögel sich hinter welchen Trivialnamen verbergen. Trivialnamen sind volkstümliche oder aus einem besonderen Anliegen konstruierte, also künstliche Namen. Dieses Lexikon enthält die ältesten im deutschsprachigen Raum verfügbaren Namen.

Man kann in einer solchen Begriffsfülle, wie sie ein Lexikon vermittelt, einfach lesen und findet dabei z.B. viele volkstümliche Vogelnamen, die man noch aus alten Gedichten, aus Romanen oder Märchen kennt, die aber auch in regionalen Sprachen oder Dialekten vorkommen. 
Das Lexikon dient dazu, alte Namen nachzuschlagen und sich in den angegebenen Quellen zu informieren. Alle zitierten Vogelnamen stammen aus historisch gesicherten Quellen. Diese Literatursammlung der Quellen geht bis ins 16. Jh. zurück.
Es sind nur solche Vogelarten berücksichtigt, die um 1820, als Friedrich Naumann seine Werke verfasste, bekannt waren.

Der Autor
Peter Bertau ist Oberstudienrat i. R. für die Fächer Biologie und Chemie.

Keywords

Ornithologie Geschichte der Vogelnamen Vogelkunde Vögel in der Literatur Vögel in der Geschichte

Authors and affiliations

  • Peter Bertau
    • 1
  1. 1.OffenburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Biotechnology
Consumer Packaged Goods