Advertisement

© 2019

Verschlüsseln, Signieren, Angreifen

Eine kompakte Einführung in die Kryptografie

  • Geht mit wenig mathematischem Formalismus direkt auf die gängigen Chiffrier- und Signaturverfahren ein

  • Erläutert die wichtigsten Angriffsstrategien zum „Knacken“ von Verschlüsselungsverfahren

  • Erklärt, warum das Telefonieren mit Handys bei modernen Mobilfunknetzen weitgehend abhörsicher ist

  • Ermutigt Bankkunden, sich heutzutage auf Online-Banking getrost zu verlassen

  • Verrät dem Leser, wieso eine elektronische Unterschrift auf per E-Mail versandten Verträgen belastbar und nachvollziehbar ist

Textbook
  • 9.1k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Olaf Manz
    Pages 1-19
  3. Olaf Manz
    Pages 21-54
  4. Olaf Manz
    Pages 55-90
  5. Olaf Manz
    Pages 91-130
  6. Back Matter
    Pages 131-142

About this book

Introduction

Dieses Buch erläutert kompakt, ohne theoretischen Überbau und mit möglichst wenig mathematischem Formalismus die wesentlichen Konzepte bei der Verschlüsselung schützenswerter Nachrichten und Daten. Hierbei liegt der Fokus auf der Beschreibung der historisch und für die Praxis wichtigen Chiffrier-, Signatur- und Authentifikationsverfahren. Dabei wird sowohl auf symmetrische Verschlüsselungen als auch auf Public-Key-Chiffren eingegangen. Angesprochen werden jeweils auch die Strategien, mit deren Hilfe man Verschlüsselungen angreift und zu „knacken“ versucht. Besonderer Wert gelegt wird auf die Darstellung des praktischen Einsatzes von Chiffren, insbesondere im alltäglichen Umfeld. Das Buch eignet sich für Arbeitsgruppen an MINT-Schulen und die MINT-Lehrerfortbildung, für Einführungskurse an Hochschulen wie auch für interessierte Schüler und Erwachsene.

Der Autor
Dr. Olaf Manz arbeitete zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Heisenberg-Professor an den mathematischen Instituten der Universitäten Mainz und Heidelberg. Er war anschließend langjähriger Mitarbeiter bei Siemens im IT-Produktmanagement und kennt Kryptografie von der praktischen Seite. Er ist auch Autor des ebenfalls bei Springer erschienenen Buchs „Fehlerkorrigierende Codes“.

Keywords

Kryptografie Advanced Encryption Standard (AES) Public-Key-Chiffren Verschlüsseln Digitale Signatur Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch Secure Hash Algorithm (SHA)

Authors and affiliations

  1. 1.WormsGermany

About the authors

Dr. Olaf Manz arbeitete zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Heisenberg-Professor an den mathematischen Instituten der Universitäten Mainz und Heidelberg. Er war anschließend langjähriger Mitarbeiter bei Siemens im IT-Produktmanagement und kennt Kryptografie von der praktischen Seite. Er ist auch Autor des ebenfalls bei Springer erschienenen Buchs „Fehlerkorrigierende Codes“.

Bibliographic information

Reviews

“... Buch nicht nur als Hilfsmittel für Schüler, sondern auch als didaktisches Hilfsmittel für das Lehrpersonal gestaltet. Mathematische Theoreme werden auf das Notwendigste beschränkt; ein interessanter Zugang wird durch die Orientierung an der historischen Entwicklung der Kryptografie beginnend mit der Cäsar-Chiffre als klassische Verschiebungs-Chiffre gefunden.Schwerpunkte werden auf Primzahlverfahren gelegt. Das Buch endet mit einer kurzen Betrachtung des Onlinebanking, der Kryptowährungen, dem Nachrichtenverkehr über Handy und digitaler Signaturen.” (Klaus Barckow, in: ekz-Informationsdienst, Heft 44, 2019)