Advertisement

Quantenmechanik mit Concept-Maps

Mit Struktur und Übersicht besser verstehen und lernen

  • Michael Wick
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Michael Wick
    Pages 1-35
  3. Michael Wick
    Pages 37-69
  4. Michael Wick
    Pages 103-129
  5. Michael Wick
    Pages 163-169
  6. Back Matter
    Pages 170-174

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch präsentiert den Stoff der Bachelorvorlesung "Quantenmechanik 1" auf außergewöhnliche Weise: 

  1. Schlagen Sie das Buch auf!
  2. Drehen Sie es um Pi/2 im Uhrzeigersinn!
  3. Auf der oberen Seite finden Sie eine Concept-Map zu einem Vorlesungsthema.
  4. Auf der unteren Seite finden Sie einen knappen Begleittext.
  5. Folgen Sie der Nummerierung und vollziehen Sie die Struktur und Logik einer Herleitung oder eines Zusammenhangs nach.

Ein Glossar ermöglicht Ihnen, Begriffe effizient nachzuschlagen. „Leere“ Concept-Maps stehen online zur Verfügung, um Herleitungen selbst nachzurechnen, oder die Zusammenhänge noch einmal durchzuarbeiten.


Der Inhalt umfasst:

  • Mathematische Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Schrödinger-Gleichung in einer Dimension
  • Bra-Ket-Formalismus
  • Schrödinger-Gleichung in drei Dimensionen
  • Näherungsmethoden

Dieses Buch ist das richtige für Sie, wenn Sie strukturiert und visuell orientiert arbeiten. Es eignet sich optimal zur  Nachbereitung des Vorlesungsstoffes und Prüfungsvorbereitung und wird als Ergänzung zur Vorlesung oder zu klassischen Lehrbüchern empfohlen.

Der Autor

Michael Wick promovierte 2010 an der Technischen Universität München in Theoretischer Teilchenphysik. Nach einer Tätigkeit als Senior Scientist in der Konzernforschung der Carl Zeiss AG ist er seit 2016 Professor für Physik an der Hochschule Coburg.


Keywords

Quantenmechanik Concept Maps Wasserstoffatom Schrödingerbild Heisenbergbild klassische Mechanik Quantisierung

Authors and affiliations

  • Michael Wick
    • 1
  1. 1.Fakultät Angewandte NaturwissenschaftenHochschule CoburgCoburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace