Advertisement

Renaturierung von Ökosystemen im Spannungsfeld von Mensch und Umwelt

Ein interdisziplinäres Fachbuch

  • Stefan Zerbe
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Allgemeine Grundlagen

  3. Renaturierung spezifischer Ökosysteme bzw. Nutzungstypen in Mitteleuropa mit den Alpen

    1. Front Matter
      Pages 105-106
    2. Stefan Zerbe
      Pages 107-149
    3. Stefan Zerbe
      Pages 151-182
    4. Stefan Zerbe
      Pages 183-207
    5. Stefan Zerbe
      Pages 209-233
    6. Stefan Zerbe
      Pages 235-263
    7. Stefan Zerbe
      Pages 297-314
    8. Stefan Zerbe
      Pages 315-340
    9. Stefan Zerbe
      Pages 393-406
    10. Stefan Zerbe
      Pages 407-416
    11. Stefan Zerbe
      Pages 417-440
    12. Stefan Zerbe
      Pages 441-462
  4. Renaturierung im Spannungsfeld von Mensch und Umwelt: Sozial- bzw. humanwissenschaftliche Aspekte

  5. Synthese

    1. Front Matter
      Pages 529-529
    2. Stefan Zerbe
      Pages 531-541
  6. Back Matter
    Pages 543-731

About this book

Introduction

In diesem disziplinübergreifenden Fachbuch, welches die Brücke zwischen den Natur- und Sozialwissenschaften schlägt, werden sowohl die wissenschaftlichen Grundlagen der Renaturierungsökologie wie auch praktische Aspekte der Ökosystemrenaturierung umfassend dargestellt. Hierbei werden die Vielfalt der Landnutzungstypen mit einem Schwerpunkt auf Mitteleuropa herausgestellt und Fallbeispiele von praktischen Renaturierungsprojekten präsentiert. Das Fachbuch bietet sowohl für Studierende, die sich mit der Umwelt beschäftigen, für Wissenschaftler wie auch für Praktiker einen profunden und aktuellen, aber auch kritischen Überblick über den Stand des Wissens. Dieses Buch erschließt das breite Spektrum degradierter Ökosysteme der mitteleuropäischen Natur- und Kulturlandschaften. In weiteren Kapiteln wird auf marine Ökosysteme und deren Renaturierung sowie auf Entwicklungspotenziale, aber auch Grenzen der Renaturierung detaillierter eingegangen. Die ökologischen Grundlagen werden durch eine interdisziplinäre Perspektive unter Berücksichtigung der Umweltethik, Soziologie, Anthropologie und Ökonomie erweitert. Das Fachbuch bietet neben einer aktuellen Übersicht über die verschiedenen Bereiche und Tätigkeitsfelder der Renaturierungsökologie und Ökosystemrenaturierung eine wertvolle Grundlage für Studium, Wissenschaft und Praxis. Die Studierenden erhalten zudem eine Hilfestellung zur Literatursuche und kritischen Faktenanalyse und die Dozenten zu Lehrformen und interdisziplinären Diskussionsansätzen der Renaturierungsökologie.

Der Autor
Stefan Zerbe ist Landschaftsökologe und lehrt und forscht an der Freien Universität Bozen in Südtirol. Sein besonderes Interesse gilt der Renaturierungsökologie und dem interdisziplinären Brückenschlag zwischen den Natur- und Sozialwissenschaften. Vor diesem Hintergrund hat er zwei internationale Masterstudiengänge federführend konzipiert und geleitet. 

Keywords

Alpen Biologie Biotop Böden Fließgewässer Gewässer Industrie Naturschutz Renaturierung Renaturierungsökologie Ökosystemrenaturierung Landschaftsökologie Naturschutz Renaturierung interdiziplinär

Authors and affiliations

  • Stefan Zerbe
    • 1
  1. 1.Faculty of Science and TechnologyFree University of Bozen-BolzanoBozen-BolzanoItaly

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Oil, Gas & Geosciences
Engineering