Advertisement

Zwischen Kooperation und Konfrontation: Dänemark und das Frankenreich im 9. Jahrhundert

  • Volker Helten

Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Volker Helten
    Pages 1-10
  3. Volker Helten
    Pages 11-36
  4. Volker Helten
    Pages 37-90
  5. Volker Helten
    Pages 201-232
  6. Volker Helten
    Pages 233-242
  7. Back Matter
    Pages 243-271

About this book

Introduction

Karl der Große steht auf dem Höhepunkt seiner Macht als sich der Einfluss des expandierenden Frankenreichs bis nach Dänemark ausweitet. Dort, am südlichen Vorposten Skandinaviens, treffen die Karolinger auf widerspenstige Herrscher, machthungrige Thronanwärter und marodierende Wikingerhorden. Zu jener Zeit entstand eine neue Nachbarschaft, welche sowohl die Geschichte des christlichen Frankenreichs als auch des zu jener Zeit noch heidnischen Skandinaviens stark beeinflussen sollte.

Diese Darstellung konzentriert sich auf den Zeitraum von 804 bis 854, in dem die Vertreter der karolingischen Dynastie einer rauen und fremden Kultur des Nordens gegenüber standen. Damit wird ein bislang kaum erschlossener Themenbereich beleuchtet, der ein erhellendes Licht auf die dänischen Herrschaftsgeflechte, die eskalierenden Wikingerzüge und die wechselvollen Beziehungen zweier ungleicher Reiche wirft.

Keywords

9. Jahrhundert Frankenreich Dänemark Karolinger Karl der Große

Authors and affiliations

  • Volker Helten
    • 1
  1. 1.NeussGermany

Bibliographic information