Advertisement

Begriffswelt der Feldtheorie

Elektromagnetische Felder, Maxwell-Gleichungen, Gradient, Rotation, Divergenz

  • Adolf J. Schwab

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Adolf J. Schwab
    Pages 21-28
  3. Adolf J. Schwab
    Pages 29-72
  4. Adolf J. Schwab
    Pages 125-171
  5. Adolf J. Schwab
    Pages 173-184
  6. Adolf J. Schwab
    Pages 185-195
  7. Adolf J. Schwab
    Pages 217-251
  8. Back Matter
    Pages 253-372

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch bietet eine gute Grundlage für das tiefere Eindringen in die Theorie elektrischer und magnetischer Felder. Eine übersichtliche Systematik und die Konzentration auf wesentliche Sachverhalte sind die Vorzüge dieses Buches, das auch die Zusammenhänge zu anderen Fachgebieten – wie Fragen der mathematischen Physik – herstellt. Numerische Methoden zur Lösung feldtheoretischer Fragestellungen werden in ihrer grundsätzlichen Vorgehensweise verständlich erläutert und in ihrer Leistungsfähigkeit verglichen.

Aus dem Inhalt

Die Begriffe Fluss, Wirbelstärke, Wirbeldichte etc. werden physikalisch anschaulich interpretiert. Didaktisch geschickt werden die Maxwellschen Gleichungen in Integral- und Differenzialform behandelt; ebenso anschaulich werden Skalar- und Vektor-Potenziale eingeführt. Darüber hinaus zeichnet sich das Buch durch eine konsequente Betonung des Unterschieds zwischen Quellen- und Wirbelfeldern im gesamten Text aus. Das hierbei gewonnene intime Verständnis versetzt den Leser in die Lage, die anschließend vorgestellten Methoden der numerischen Feldberechnung auf Anhieb zu verstehen.

  • Finite Elemente
  • Finite Differenzen
  • Ersatzladungsverfahren
  • Boundary-Element-Methode
  • Momentenmethode
  • Monte-Carlo-Verfahren

Die Zielgruppen

Studierende der Elektrotechnik sowie Praktiker werden schrittweise von einfachen Definitionen physikalischer Größen zu schwierigen Begriffen und Verfahren hingeführt.

Der Autor

Professor Dr.- Ing. Dr. hc mult.  Adolf Josef Schwab studierte und promovierte an der Elite-Universität Karls­ruhe auf dem Gebiet der Elek­trotechnik. Seinem Aufenthalt als Postdoctoral  Fellow am MIT in den USA folgte 1972 die Habilitation. 1976 erhielt er einen Ruf als Professor an die Universität Darmstadt, 1978 an die Universität Dortmund. Im Jahr 1980 wurde er zum Ordentlichen Professor und Direktor des Instituts für Elektroenergiesysteme und Hochspannungstechnik an der Elite-Uni­versität Karls­ruhe ernannt. Von 1989 bis 1993 leitete er das ABB Konzernforschungszentrum in Heidelberg. Heute ist Prof. Schwab Ordinarius im Ruhestand und leitet die Prof. Schwab Consulting. Er ist Ehrendoktor der Universitäten St. Petersburg und Tomsk sowie Consulting Professor der Uni­versität Xian. Er ist Mitglied des VDE, Life Fellow des IEEE, Past Chair des IEEE Ethik-Komitees und Past Chair der  IEEE Germany Section.

Keywords

Elektrische und magnetische Felder Elektrodynamik Maxwell-Gleichungen Elektromagnetische Verträglichkeit Antennentheorie Numerische Feldberechnung Potentialgleichungen Vektorfelder

Authors and affiliations

  • Adolf J. Schwab
    • 1
  1. 1.Institut für Elektroenergiesysteme und HochspannungstechnikKarlsruher Institut für Technologie KITKarlsruheGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering