Advertisement

Cloudbasierte Potentialerschließung in der additiven Fertigung

  • Jan-Peer Rudolph

Part of the Light Engineering für die Praxis book series (LIENPR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Jan-Peer Rudolph
    Pages 1-5
  3. Jan-Peer Rudolph
    Pages 7-43
  4. Jan-Peer Rudolph
    Pages 45-52
  5. Jan-Peer Rudolph
    Pages 81-119
  6. Jan-Peer Rudolph
    Pages 121-136
  7. Jan-Peer Rudolph
    Pages 137-154
  8. Jan-Peer Rudolph
    Pages 169-171
  9. Back Matter
    Pages 173-196

About this book

Introduction

Additive Fertigungsverfahren ermöglichen aufgrund ihrer geometrischen Freiheitsgrade die Herstellung komplexer, optimierter Produkte. Trotzdem sind in der Anwendung der Technologie zahlreiche Potentiale noch nicht erschlossen. In der vorliegenden Arbeit wird eine Methodik zur technischen und wirtschaftlichen Bewertung von Potentialen in der additiven Fertigung sowie deren Erschließung über eine cloudbasierte Plattformlösung vorgestellt. Die Evaluierung eines dafür entwickelten Prototyps zeigt die hohe Leistungsfähigkeit der Methodik, effizient, effektiv und transparent Potentiale in der additiven Fertigung zu erkennen und wirtschaftliche Anwendungsfälle zu erschließen.

Der Inhalt
• Prüfung auf Fertigungsrestriktionen und Konstruktionsrichtlinien
• Angebots- und Vorkalkulation
• Potentialbewertung von Bauteiloptimierungen
• Bauteilsichtung und –selektion
• Systemarchitektur und prototypische Implementierung

Der Autor

Jan-Peer Rudolph studierte IT-Systems Engineering am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam. Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2015 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT (ehemals LZN Laser Zentrum Nord GmbH) und dem Institut für Laser- und Anlagensystemtechnik der Technischen Universität Hamburg tätig. Dort promovierte er 2018 bei Prof. Dr.-Ing. Claus Emmelmann an der Schnittstelle zwischen Maschinenbau, Informatik und Betriebswirtschaft. Seit Anfang 2018 ist er Leiter der Abteilung AM 4.0 (Additive Manufacturing 4.0) am Fraunhofer IAPT.


Keywords

Cloudbasierte Plattformlösungen Bauteiloptimierung Additive Fertigungsverfahren Leichtbau Produktivitätspotenziale Konstruktionsrichtlinien Prototypische Implementierung Additive Fertigung

Authors and affiliations

  • Jan-Peer Rudolph
    • 1
  1. 1.Fraunhofer IAPTHamburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering