Advertisement

© 2018

Entscheidungstheorie

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XL
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 3-30
    3. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 31-62
    4. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 63-92
    5. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 93-127
    6. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 129-177
    7. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 179-239
  3. Individualentscheidungen bei Risiko – Vertiefung

    1. Front Matter
      Pages 241-241
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 243-270
    3. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 271-310
    4. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 311-340
    5. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 341-389
  4. Teilung von Risiken

    1. Front Matter
      Pages 391-391
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 393-417
    3. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 419-444
  5. Fundierung von Unternehmenszielen

    1. Front Matter
      Pages 445-445
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 447-479
    3. Helmut Laux, Robert M Gillenkirch, Heike Y Schenk-Mathes
      Pages 481-528
    4. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 529-573

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch gibt eine gründliche Einführung in die normative und deskriptive Entscheidungstheorie. Es richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, an Dozenten und an Praktiker, die sich das Rüstzeug für die Lösung von Entscheidungsproblemen aneignen wollen. Aufbauend auf den allgemeinen Grundlagen zur Darstellung und Lösung von Entscheidungsproblemen werden Entscheidungsprobleme bei Risiko anwendungsbezogen analysiert. Fragen der Bewertung unsicherer Überschüsse, der Verarbeitung und Bewertung von Informationen und der Teilung von Risiken werden ebenso behandelt wie Entscheidungen in Gruppen. Drei Kapitel sind zudem der Fundierung finanzwirtschaftlicher Unternehmensziele und der Herleitung damit kompatibler Entscheidungskriterien gewidmet.

In der 10., aktualisierten und erweiterten Auflage wurden alle Kapitel ergänzt um Zusammenfassungen der behandelten Inhalte sowie um Übungsaufgaben und dazugehörige Lösungshinweise.

Der Inhalt
-   Grundlagen der Entscheidungstheorie
-   Entscheidungen bei Unsicherheit, bei variablem Informationsstand, in Gruppen
-   Anwendungen

Die Autoren
Helmut Laux ist Professor Emeritus der Betriebswirtschaftslehre (Organisation und Management) an der Goethe Universität Frankfurt. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Aufsätze und Bücher zu den Themen Entscheidungstheorie, Organisation, Investition, Kapitalmarkttheorie, Gestaltung von Anreizsystemen und wertorientierte Unternehmensführung.
Robert M. Gillenkirch ist Professor für Betriebswirtschaftslehre (Controlling) an der Universität Osnabrück. Seine Interessengebiete sind die Verhaltenswirkungen von Controlling-Instrumenten und die Gestaltung von Anreiz- und Kontrollsystemen.
Heike Y. Schenk-Mathes ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre (Betriebliche Umweltökonomie) an der TU Clausthal. Ihre Interessengebiete sind Entscheidungstheorie, Betriebliche Umweltökonomie und Gestaltung von Anreizsystemen.

Keywords

Entscheidungen bei Unsicherheit Entscheidungen bei Zielkonflikt Entscheidungen in Gruppen Entscheidungstheorie Informationsbewertung Unternehmensziele Entscheidungsmodelle Individualentscheidungen bei Risiko Teilung von Risiken Fundierung von Unternehmenszielen Mehrperioden-Fall 978-3-662-57817-9

Authors and affiliations

  1. 1.Bad HomburgGermany
  2. 2.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität OsnabrückOsnabrückGermany
  3. 3.Institut für Wirtschaftswissenschaft BWL/Betriebl. UmweltökonomieTU ClausthalClausthal-ZellerfeldGermany

About the authors

Helmut Laux ist Professor Emeritus der Betriebswirtschaftslehre (Organisation und Management) an der Goethe Universität Frankfurt. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Aufsätze und Bücher zu den Themen Entscheidungstheorie, Organisation, Investition, Kapitalmarkttheorie, Gestaltung von Anreizsystemen und wertorientierte Unternehmensführung.

Robert M. Gillenkirch ist Professor für Betriebswirtschaftslehre (Controlling) an der Universität Osnabrück. Seine Interessengebiete sind die Verhaltenswirkungen von Controlling-Instrumenten und die Gestaltung von Anreiz- und Kontrollsystemen.

Heike Y. Schenk-Mathes ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre (Betriebliche Umweltökonomie) an der TU Clausthal. Ihre Interessengebiete sind Entscheidungstheorie, Betriebliche Umweltökonomie und Gestaltung von Anreizsystemen.


Bibliographic information

  • Book Title Entscheidungstheorie
  • Authors Helmut Laux
    Robert M. Gillenkirch
    Heike Y. Schenk-Mathes
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-57818-6
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-662-57817-9
  • eBook ISBN 978-3-662-57818-6
  • Edition Number 10
  • Number of Pages XL, 682
  • Number of Illustrations 93 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Operations Research/Decision Theory
    Management
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Engineering
Finance, Business & Banking
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace

Reviews

“Ein im Zeitverlauf immer weiter gereifter Klassiker, dessen Qualität keinen Vergleich mit nationaler und internationaler Konkurrenz scheuen muss.”
Besonders hervorzuheben: “Verbindung von Old School und neueren Forschungsarbeiten, was eine fast beliebige Veränderung im Einsatz des Buchs von Anfängervorleseungen [sic] bis zu Post Graduate-Seminaren ermöglicht.” (Prof. Dr. rer. pol. Leonhard Knoll, Julius-Maximilians- Universität Würzburg)