Advertisement

Kulturvergleichende Psychologie

  • Hede Helfrich

Part of the Basiswissen Psychologie book series (BASPSY)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Hede Helfrich
    Pages 13-42
  3. Hede Helfrich
    Pages 75-83
  4. Hede Helfrich
    Pages 85-105
  5. Hede Helfrich
    Pages 107-119
  6. Hede Helfrich
    Pages 121-135
  7. Hede Helfrich
    Pages 137-145
  8. Hede Helfrich
    Pages 147-154
  9. Hede Helfrich
    Pages 155-173
  10. Hede Helfrich
    Pages 175-192
  11. Hede Helfrich
    Pages 193-199
  12. Hede Helfrich
    Pages 201-207
  13. Back Matter
    Pages 209-231

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch der Kulturpsychologie bzw. der Kulturvergleichenden Psychologie klärt spannende Fragen zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen den Kulturen: Sind Menschen anderer kultureller Herkunft anders als wir? Oder verstecken sich unter der Oberfläche des Exotischen oder bedrohlich Fremden ähnliche Tiefenstrukturen des Denkens, Fühlens und Handelns? Warum aber treten augenfällige Unterschiede im Verhalten auf, und wie sind sie zu erklären? – In unserer globalisierten Welt, in der aufgrund von Wirtschaftsbeziehungen, Internet-Kommunikation und Migrationsbewegungen immer häufiger Angehörige unterschiedlicher Kulturen aufeinandertreffen, werden diese Themen zunehmend emotional diskutiert – die Kulturpsychologie antwortet darauf mit wissenschaftlich fundierten Beiträgen. Darüber hinaus versteht sie sich als fächerübergreifende Disziplin, die die im westlichen Kulturkreis ermittelten und vermeintlich allgemeingültigen psychologischen Gesetzmäßigkeiten im Wahrnehmen, Empfinden und Denken einer kritischen Prüfung unterzieht. Eine Begleitwebsite auf www.lehrbuch-psychologie.springer.com enthält zusätzliche Lernmaterialien zur Prüfungsvorbereitung sowie Materialien für Lehrende.

Der Inhalt

Gegenstandsbereich der Kulturvergleichenden Psychologie – Methodologische Überlegungen – Kultur und stammesgeschichtliche Entwicklung – Anlage-Umwelt-Kontroverse aus kulturvergleichender Sicht – Beschreibung und Klassifikation von Kulturen – Wahrnehmung – Kognitive Fähigkeiten und Leistungen – Emotion – Sprache und Kommunikation – Persönlichkeit – Biologisches und soziales Geschlecht – Entwicklung im Kindes- und Jugendalter – Arbeitswelt – Psychische Störungen

Die Autorin

Prof. Dr. Hede Helfrich war Lehrstuhlinhaberin für Psychologie und Interkulturelle Kommunikation an den Universitäten Hildesheim und Chemnitz. Derzeit lehrt und forscht sie als Gastprofessorin an der Dongbei-Universität für Finanzen und Wirtschaft (DUFE) in Dalian (China).


Keywords

Kulturpsychologie Kulturvergleichende Psychologie interkulturell Sozialpsychologie Kulturvergleich Kultur stammesgeschichtliche Entwicklung Anlage-Umwelt-Kontroverse

Authors and affiliations

  • Hede Helfrich
    • 1
  1. 1.School of International BusinessDongbei University of Finance and EconomicsDalianChina

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-57665-6
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-57664-9
  • Online ISBN 978-3-662-57665-6
  • Series Print ISSN 2626-0441
  • Series Online ISSN 2626-0492
  • Buy this book on publisher's site