Advertisement

© 2018

Kontinuumsmechanik

Einführung in die materialunabhängigen und materialabhängigen Gleichungen

Benefits

  • Leicht zugängliche Einführung in die Kontinuumsmechanik

  • Ausgefeiltes didaktisches Konzept

  • Zahlreiche Beispiele mit vollständigen Lösungen

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiv
  2. Grundbegriffe und mathematische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Holm Altenbach
      Pages 3-16
  3. Materialunabhängige Gleichungen

    1. Front Matter
      Pages 71-72
    2. Holm Altenbach
      Pages 73-138
    3. Holm Altenbach
      Pages 139-168
    4. Holm Altenbach
      Pages 169-208
  4. Materialabhängige Gleichungen

    1. Front Matter
      Pages 209-210
    2. Holm Altenbach
      Pages 211-232
    3. Holm Altenbach
      Pages 233-254
    4. Holm Altenbach
      Pages 255-286
    5. Holm Altenbach
      Pages 287-304
  5. Anfangs-Randwertprobleme der Kontinuumsmechanik

    1. Front Matter
      Pages 305-306
    2. Holm Altenbach
      Pages 317-324
  6. Back Matter
    Pages 325-345

About this book

Introduction

Das Buch führt in möglichst einfacher Weise in die Grundlagen der Kontinuumsmechanik ein, wobei der Schwerpunkt bei festen deformierbaren Körpern liegt. Zahlreiche Beispiele mit vollständigen Lösungen illustrieren den theoretischen Teil und erleichtern so das Verständnis. 

In der 4. Auflage wurden zahlreiche Abschnitte überarbeitet und präzisiert, wobei auch die unterschiedlichen Konzepte der Kontinuumsmechanik noch deutlicher gemacht werden. Zahlreiche Fehler wurden beseitigt. Gleichzeitig wurde die Referenzliteratur erweitert sowie die Liste der weiterführenden Literatur ergänzt und aktualisiert.

Der Inhalt

Teil I Grundbegriffe und mathematische Grundlagen.- Einführung.- Mathematische Grundlagen der Tensoralgebra und Tensoranalysis.- Teil II Materialunabhängige Gleichungen.- Kinematik des Kontinuums.- Kinetische Größen und Gleichungen.- Bilanzgleichungen.- Teil III Materialabhängige Gleichungen.- Materialverhalten und Konstitutivgleichungen.- Deduktiv abgeleitete Konstitutivgleichungen.- Induktiv abgeleitete Konstitutivgleichungen.- Methode der rheologischen Modelle.- Teil IV Anfangs-Randwertprobleme der Kontinuumsmechanik.- Grundgleichungen der linearen Elastizitätstheorie.- Grundgleichungen linearer viskoser Fluide.- Teil V Anhang.- Elastizitäts- und Nachgiebigkeitsmatrizen.

Die Zielgruppen

Das Buch richtet sich an Studierende im Bereich Maschinenbau und Bauingenieurwesen, Physik und Technomathematik sowie an Wissenschaftler und Praktiker in der Industrie.

Der Autor

Holm Altenbach studierte am Leningrader Polytechnischen Institut (heute St. Petersburger Staatliche Polytechnische Universität „Peter der Große“), wo er auch promoviert wurde und sich habilitierte. Sein beruflicher Weg begann an der TH Magdeburg, ab 1996 war er Professor für Technische Mechanik an der Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg, seit 2011 vertritt er dieses Gebiet an der Otto‐von‐Guericke‐Universität Magdeburg.

Keywords

buch kontinuumsmechanik kontinuumsmechanik tensorrechnung mechanik für ingenieure kontinuumsmechanik für ingenieure technische mechanik festkörper fluide kinematik bilanzgleichung physik technische thermodynamik bilanzgleichung thermodynamik

Authors and affiliations

  1. 1.Otto-von-Guericke-UniversitätMagdeburgGermany

About the authors

Holm Altenbach studierte in der Fachrichtung Dynamik und Festigkeit von Maschinen an der physikalischmechanischen Fakultät des Leningrader Polytechnischen Instituts, wo er auch promoviert wurde und sich habilitierte. Sein beruflicher Weg begann an der Universität Magdeburg zunächst im Motorenbau,
später bei der Werkstoffkunde. Seit 1996 war er Professur für Technische Mechanik an der Martin‐ Luther‐Universität Halle‐Wittenberg, seit 2011 vertritt er dieses Gebiet an der Otto‐von‐Guericke‐Universität in Magdeburg. Seine Arbeitsgebiete sind unter anderem die Kontinuumsmechanik mit Schwerpunkt
 zweidimensionale Kontinua sowie Werkstoffmechanik mit den Schwerpunkten
Werkstoffkriechen, verstärkte Komposite und Materialien mit Mikrostruktur. Seit 2005 ist er einer der  Herausgeber der Zeitschrift für angewandte Mathematik und Mechanik.

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

“Verständliche Einführung in ein komplexes Thema”
Besonders hervorzuheben: “Kurze historische Bezüge zu bedeutenden Personen und ihren Leistungen auf den Teilgebieten der Mechanik Guter Aufbau der Lehrinhalte und Übungsaufgaben”  (Daniel Haag, Institut für Strukturmechanik ISM, Bauhaus-Universität Weimar)