Advertisement

© 2018

Rechnen lernen und Flexibilität entwickeln

Grundlagen – Förderung – Beispiele

  • Das Thema „flexibles Rechnen“ bezieht sich auf eine zentrale Aufgabe des Mathematikunterrichts in der Grundschule

  • Bislang gibt es auf dem Markt noch kein Buch, das sich ausschließlich mit diesem Thema beschäftigt

  • Verknüpfung fundierter, forschungsbasierter Hintergründe und praktischer Umsetzung

  • Beide Autorinnen haben sich im Rahmen ihrer Forschungs- und Entwicklungsprojekte über mehr als 10 Jahre mit der Thematik beschäftigt und bringen in Theorie und Praxis besondere Expertise mit

Textbook

Part of the Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II book series (MPS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Flexibles Rechnen theoretisch begründen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, Charlotte Rechtsteiner
      Pages 3-37
    3. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, Charlotte Rechtsteiner
      Pages 39-76
  3. Flexibles Rechnen praktisch umsetzen

    1. Front Matter
      Pages 115-115
    2. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, Charlotte Rechtsteiner
      Pages 117-161
    3. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, Charlotte Rechtsteiner
      Pages 163-220
    4. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, Charlotte Rechtsteiner
      Pages 221-276
    5. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, Charlotte Rechtsteiner
      Pages 277-282
  4. Back Matter
    Pages 283-307

About this book

Introduction

Dieser Band thematisiert vielseitig und aspektreich das flexible Rechnen in der Grundschule. Die Notwendigkeit der Förderung flexibler Rechenkompetenzen im Mathematikunterricht der Grundschule ist unumstritten und über die Zielrichtung des Mathematiklernens besteht Konsens: Kinder sollen bei der Ablösung des zählenden Rechnens begleitet und zum flexiblen Rechnen herausgefordert werden. Was bedeutet dies aber konkret? Was verstehen wir unter flexiblem Rechnen und wie kann flexibles Rechnen im Sinne eines kumulativen Aufbaus über die gesamte Grundschulzeit bei Kindern mit verschiedenen Lernvoraussetzungen gefördert werden? Diesen Fragen wird im Buch nachgegangen: Im Vordergrund steht dabei das Ziel, die Thematik einerseits theoretisch detailliert aufzuarbeiten, andererseits sie im Hinblick auf Unterricht zu konkretisieren. Die theoretische Aufarbeitung beschäftigt sich zunächst mit dem Prozess des Rechnens und darauf aufbauend allgemein mit Überlegungen zum Rechnenlernen und zur Entwicklung von Flexibilität. Die unterrichtspraktischen Aktivitäten im Rahmen der Zahlenblickschulung beziehen sich vorwiegend auf die Klassen 1 bis 3, da der Schwerpunkt des flexiblen Rechnens im Bereich des Zahlenrechnens im Zahlenraum bis 1000 liegt. Zielgruppen dieses Buches sind sowohl Studierende, Referendare und Referendarinnen als auch Lehrerinnen und Lehrer der Primarstufe.

Die Autorinnen
Prof. Dr. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, 
Institut für Mathematik, Universität Kassel, ist Professorin für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Grundschule.
 
Prof. Dr. Charlotte Rechtsteiner, Institut für Mathematik und Informatik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, ist Professorin für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Grundschule. 

Keywords

Flexibles Rechnen Rechnen in der Primarstufe Rechnen lernen Flexibilität entwickeln Rechenkompetenzen Arithmetik Grundschule Mathematikunterricht Mathematik für das Lehramt Lehrerausbildung Lehrerfortbildung Rathgeb-Schnierer Rechtsteiner

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für MathematikUniversität KasselKasselGermany
  2. 2.Institut für Mathematik und InformatikPädagogische Hochschule LudwigsburgLudwigsburgGermany

About the authors

Prof. Dr. Elisabeth Rathgeb-Schnierer, Institut für Mathematik, Universität Kassel, ist Professorin für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Grundschule.

Prof. Dr. Charlotte Rechtsteiner, Institut für Mathematik und Informatik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, ist Professorin für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Grundschule. 



Bibliographic information

  • Book Title Rechnen lernen und Flexibilität entwickeln
  • Book Subtitle Grundlagen – Förderung – Beispiele
  • Authors Elisabeth Rathgeb-Schnierer
    Charlotte Rechtsteiner
  • Series Title Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II
  • Series Abbreviated Title Mathematik Primar-,Sekundarstufe I+II
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-57477-5
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Life Science and Basic Disciplines (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-662-57476-8
  • eBook ISBN 978-3-662-57477-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVI, 307
  • Number of Illustrations 167 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Mathematics, general
    Mathematics Education
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Aerospace
Automotive
Finance, Business & Banking

Reviews

“… Dieses Buch richtet sich an Studierende sowie Referendarinnen und Referendare, die besonders zu Beginn und während ihrer Ausbildung einen fundierten Einblick in Theorie und Praxis erhalten möchten. Aber auch bereits ausgebildete Lehrkräfte erhalten neue Impulse und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für ihren Mathematikunterricht.” (Christian Becker, in: Die Grundschulzeitschrift, Jg. 34, Heft 324, Dezember 2020)


“Der Titel ist eine Herausforderung für Lernende und Lehrende! ... Die Grundlagen für diesen Ansatz zum Rechnen-, Mathematik-Lernen werden in gut gegliederten Darstellungen dem Leser nahegebracht. ... Neben theoretischen Grundlagen werden  Übungsaufgaben und praktische Beispiele immer wieder eingefügt. Das Buch ist eine “Fundgrube”, um sich mit dieser Art der Förderung auseinanderzusetzen! Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.” (Ursula Chaudhuri, in: Lernen und Lernstörungen, Jg. 8, Heft 4, 2019)