Advertisement

Institutionelle Korruption und Arzneimittelvertrieb

  • Ralf Kölbel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Ralf Kölbel, Hans Theile, Nico Herold
    Pages 1-26
  3. Ralf Kölbel, Nico Herold, Saskia Marieke Lubner
    Pages 27-54
  4. Nico Herold
    Pages 125-164
  5. Cora Koch, Andrea Susanne Appel, Saskia Marieke Lubner
    Pages 181-196
  6. Cora Koch, Klaus Lieb
    Pages 197-208
  7. Saskia Marieke Lubner
    Pages 243-260
  8. Nico Herold
    Pages 261-293
  9. Saskia Marieke Lubner, Ann-Kathrin Schmelter
    Pages 321-340
  10. Ralf Kölbel, Hans Theile, Nico Herold
    Pages 341-355

About this book

Introduction

Dieses Buch untersucht Korruption und korruptionsnahe Erscheinungsformen im Bereich des Pharmamarketings und Arzneimittelvertriebs. Dabei geht es insbesondere der Frage nach, ob die zunehmende Kriminalisierung und/oder die Ausbreitung von Compliance Management Systemen zu substanziellen Veränderungen und „Konformitätsgewinnen" geführt haben. Auf der Grundlage einer qualitativen Interviewstudie und ergänzender empirischer Erhebungen wird gezeigt, dass und warum diese fortschreitende (Selbst-)Regulierung bereichsweise zu formaler Regeleinhaltung im Pharmavertrieb beiträgt, ohne aber die Herstellung und Nutzung problematischer Interessenkonflikte grundlegend einzudämmen. Vielmehr besteht eine spezifische „institutionelle Korruption“ fort. Die dafür maßgeblichen Einzelausprägungen werden im Detail analysiert.

Keywords

Compliance Arzneimittelkriminalität Corporate Crime Regulierung Pharmamarketing Pharmavertrieb

Editors and affiliations

  • Ralf Kölbel
    • 1
  1. 1.Juristische FakultätLudwig-Maximilians-UniversitätMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Biotechnology