Advertisement

© 2019

Baukonstruktion - vom Prinzip zum Detail

Band 1 Grundlagen

  • Architektur konstruierbar machen

  • Sorgfältige, detaillierte Darstellung der Zusammenhänge der Hochbaukonstruktion

  • Knapper, aber umfassender Praxis-Leitfaden

  • Moderne Alternative zu klassischen Konstruktionsbüchern des Hochbau

Textbook
  • 312k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXIV
  2. KONSTRUIEREN

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. José Luis Moro
      Pages 2-21
  3. STRUKTUR

    1. Front Matter
      Pages 22-22
    2. José Luis Moro
      Pages 23-43
    3. José Luis Moro
      Pages 45-62
    4. José Luis Moro
      Pages 63-94
  4. NACHHALTIGKEIT

    1. Front Matter
      Pages 96-96
    2. José Luis Moro
      Pages 97-101
    3. José Luis Moro
      Pages 103-113
    4. José Luis Moro
      Pages 115-135
    5. José Luis Moro
      Pages 137-143
    6. José Luis Moro
      Pages 145-157
    7. José Luis Moro
      Pages 159-185
  5. STOFFE

    1. Front Matter
      Pages 186-186
    2. José Luis Moro
      Pages 187-237
    3. José Luis Moro
      Pages 239-246
    4. José Luis Moro
      Pages 247-261
    5. José Luis Moro
      Pages 263-270
    6. José Luis Moro
      Pages 271-283

About this book

Introduction

Konstruktion ist das Mittel des entwerfenden Architekten und Ingenieurs, eine Entwurfsidee in gebaute Realität zu überführen. Aus dieser Perspektive wird das Thema ‚Baukonstruktion‘ vom Architekten José Luis Moro in vier umfangreichen Bänden behandelt. Sie sind jeweils den methodischen, physikalischen und funktionalen Grundlagen, dem Konzipieren einer konstruktiven Prinziplösung sowie zuletzt ihrer Umsetzung in das konstruktive Detail gewidmet. Dabei werden nicht nur umfangreiche Inhalte vermittelt, sondern es wird auch gleichzeitig eine größtmögliche Anschaulichkeit sowie textliche und grafische Lesbarkeit  gewahrt, um Lernenden den Zugang zur Materie zu erleichtern.  Ein wichtiger Schwerpunkt des Werks liegt nicht nur in der Vermittlung von technisch-wissenschaftlichen Sachinformationen, sondern auch im Aufzeigen von komplexen Zusammenhängen und Wechselwirkungen zwischen Entwurf, Werkstoff und Konstruktion. Größter Wert wurde auf die Erarbeitung eines durchgängigen übergeordneten Sinnzusammenhangs zwischen den zahlreichen, sehr diversen Sachthemen gelegt. 

Im Band 1 „Grundlagen“ werden nach einer grundlegenden Betrachtung planungstheoretischer Themen zunächst Nachhaltigkeitsfragen im Kontext des konstruktiven Entwerfens diskutiert.  Danach werden  die wichtigsten materialtechnischen Grundlagen behandelt sowie die daraus ableitbaren Folgen für den konstruktiven Umgang mit Werkstoffen. Ebenso wird die Palette aktuell verfügbarer industrieller Bauprodukte vorgestellt. Ferner werden die wesentlichen Anforderungen und Funktionen untersucht, die Baukonstruktionen aus statischer, bauphysikalischer, bauakustischer und brandschutztechnischer Sicht erfüllen müssen. Zuletzt werden Fragen der Dauerhaftigkeit diskutiert. 

 Der Inhalt  

Konstruieren · Struktur · Ordnung und Gliederung · Industrielles Bauen · Maßordnung · Nachhaltigkeit · Ökologie · Ökonomie · Soziokulturelles · Recycling · Stoffe · Materie · Werkstoff · Stein · Beton · Holz · Stahl · Bewehrter Beton · Glas · Kunststoff ·  Bauprodukte · Künstliche Steine · Holzprodukte · Stahlprodukte · Glasprodukte · Kunststoffprodukte · Funktionen · Spektrum · Kraftleiten · Thermohygrische Funktionen · Schallschutz · Brandschutz · Dauerhaftigkeit 

 Die Zielgruppen 
 
Architekten, Bauingenieure in Studium und Praxis

Keywords

Architekten Baukonstruktion Bauphysik Bauprodukte Beton Brandschutz Gebäudetechnik Glas Hochbau Schallschutz

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Entwerfen und Konstruieren (IEK)Universität Stuttgart StuttgartGermany

About the authors

Professor Moro ist seit 1995 Professor für Grundlagen der Planung und Konstruktion im Hochbau an der Universität Stuttgart, seit 2006 Professor für Entwerfen und Konstruieren. Er ist Mitglied beider Fakultäten, Architektur und Bauingenieurwesen. Forschungstätigkeit mit den Schwerpunkten Gebäudehülle sowie entwurfsrelevante Wechselwirkungen zwischen  Konstruktion und Architekturform. Professor Moro hat seit 1990 ein eigenes Architekturbüro.


Bibliographic information

Industry Sectors
Aerospace
Engineering
Oil, Gas & Geosciences