Advertisement

Psychosoziale Aspekte der Adipositas-Chirurgie

  • Martina de Zwaan
  • Stephan Herpertz
  • Stephan Zipfel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Arne Dietrich
    Pages 29-48
  3. Winfried Keuthage, Theresia Schoppe
    Pages 49-66
  4. Anja Hilbert, Hans-Christian Puls
    Pages 67-86
  5. Katrin Giel, Kathrin Schag
    Pages 87-100
  6. Annette Horstmann
    Pages 101-113
  7. Sebastian Jongen, Henrik Kessler, Stephan Herpertz
    Pages 115-125
  8. Martina de Zwaan
    Pages 127-135
  9. Andreas Stengel, Andreas Stengel
    Pages 137-149
  10. Astrid Müller, Marek Lescher
    Pages 151-163
  11. Petra Warschburger
    Pages 199-212
  12. Martin Teufel, Per Teigelack, Beate Wild
    Pages 221-228
  13. Tim C. Werner
    Pages 229-238
  14. Martina de Zwaan
    Pages 239-244
  15. Martin Teufel, Per Teigelack, Beate Wild
    Pages 257-265
  16. Back Matter
    Pages 267-281

About this book

Introduction

Die chirurgische Behandlung der schweren Adipositas hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen und gilt mittlerweile als Therapie der Wahl. Das Buch beleuchtet die schwere Adipositas aus unterschiedlichen Perspektiven, wobei psychosoziale Aspekte im Vordergrund stehen. Es richtet sich an alle Berufsgruppen, die betroffene Patienten vor und nach  chirurgischen Eingriffen begleiten, was in Anbetracht der wachsenden Zahl an entsprechenden Operationen von erheblicher Relevanz ist.

Keywords

Magenverkleinerung Magenband-OP metabolische Chirurgie Adipositas Adipositas per magna Fettsucht Gastrointestinalchirurgie

Editors and affiliations

  • Martina de Zwaan
    • 1
  • Stephan Herpertz
    • 2
  • Stephan Zipfel
    • 3
  1. 1.Klinik für Psychosomatik und PsychotherapieMedizinische Hochschule HannoverHannoverGermany
  2. 2.Klinik für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieLWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität BochumBochumGermany
  3. 3.Abteilung für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieMedizinische Universitätsklinik TübingenTübingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-57364-8
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-57363-1
  • Online ISBN 978-3-662-57364-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals