Advertisement

© 2018

Nicht ärgern – ändern!

Gelassenheit statt Burnout

Book

Part of the Top im Gesundheitsjob book series (TGJOB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. G. Quernheim
    Pages 1-2
  3. G. Quernheim
    Pages 3-41
  4. G. Quernheim
    Pages 43-81
  5. G. Quernheim
    Pages 99-116
  6. G. Quernheim
    Pages 117-127
  7. G. Quernheim
    Pages 129-171
  8. G. Quernheim
    Pages 191-193
  9. G. Quernheim
    Pages 195-196
  10. Back Matter
    Pages 197-201

About this book

Introduction

Zufrieden und gelassen im Pflegeberuf

Unter Pflegenden ist die ständige Überschreitung der eigenen Belastungsgrenze, die zum Burnout führen kann, leider keine Seltenheit. In diesem praktischen Kitteltaschenbuch erfahren Sie Entstehungsmechanismen von Burnout, Möglichkeiten der Prävention und zahlreiche Wege mit Stress positiv umzugehen. Die  2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um folgende Themen erweitert: klare Grenzen zwischen Dienst und Privatleben ziehen, Zeit als wertvolle Ressource nutzen, mit belastenden Glaubenssätzen umgehen. Leicht umsetzbare Tipps und Übungen schaffen direkte Entlastung im Pflegealltag.

Der Autor

Dr. rer. medic. German Quernheim, Dipl.-Pflegepädagoge, Krankenpfleger und NLP-MasterCoach im Bereich Führung und Change-Management 

Keywords

Altenpflege Arztpraxen Ausbrennen Berufsausstieg Demotivation Erschöpfung Gesundheitsfachberufe Innere Kündigung Krankenpflege Medizinisch-technische Assistenten Motivation Pflege Selbstmanagement Trainingsprogramm Burnout Burnout-Syndrom

Authors and affiliations

  1. 1.Personalentwicklung Coaching TrainingMontabaurDeutschland

About the authors

Dr. rer. medic. German Quernheim ist Dipl.-Pflegepädagoge, Krankenpfleger und NLP-MasterCoach im Bereich Führung und Change-Management. Er sammelte Erfahrungen in der Personalentwicklung und in Leitungspositionen verschiedenster Einrichtungen. Er begleitet Mitarbeiter der Gesundheitsberufe als Praxisanleiter und Personalcoach und arbeitet an Bildungseinrichtungen und Hochschulen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology
Health & Hospitals
Pharma