Advertisement

© 2018

PhytoPraxis

  • Zu jedem Symptom das passende Phytopharmakon

  • Arzneidrogen und Fertigarzneimittel auf einen Blick

  • Plus: Teemischungen, Präparateverzeichnis und Internetadressen zum Nachschlagen

Book
  • 34k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Markus Wiesenauer
    Pages 1-4
  3. Markus Wiesenauer
    Pages 5-15
  4. Markus Wiesenauer
    Pages 17-35
  5. Markus Wiesenauer
    Pages 37-54
  6. Markus Wiesenauer
    Pages 55-59
  7. Markus Wiesenauer
    Pages 77-88
  8. Markus Wiesenauer
    Pages 89-130
  9. Markus Wiesenauer
    Pages 131-136
  10. Markus Wiesenauer
    Pages 137-143
  11. Markus Wiesenauer
    Pages 145-150
  12. Markus Wiesenauer
    Pages 151-164
  13. Markus Wiesenauer
    Pages 165-175
  14. Markus Wiesenauer
    Pages 193-230
  15. Markus Wiesenauer
    Pages 251-270
  16. Markus Wiesenauer
    Pages 271-282
  17. Markus Wiesenauer
    Pages 283-299

About this book

Introduction

Zu jedem Symptom das passende Phytopharmakon

Jeder praktisch tätige Arzt und Pharmazeut benötigt ein praxisorientiertes und handliches Nachschlagewerk über Phytotherapeutika, das ihm schnell und kompetent Auskunft gibt. Ausgehend von den häufigsten Symptomen stellt dieses Taschenbuch den wirksamen Einsatz von Phytoparmaka dar:

·         Indikationsbezogen strukturiert nach Symptomen und Krankheitsbildern

·         Wirksamkeitsbelegte Arzneidrogen mit Präparatebeispielen und Dosierung

·         Praxisbewährte Auswahl an Phytopharmaka unter Berücksichtigung von Leitlinien und Cochrane Reviews

·         Plus: Eigenes Kapitel "Erkrankungen im Kindesalter" und Hinweise zur Verordnungsfähigkeit

Zum Nachschlagen

·         Ausführliches Präparateverzeichnis

·         Individuelle Teemischungen

·         Weiterführende Literatur, Adressen und Websites

Für alle Allgemeinmediziner, Internisten, Gynäkologen und Pädiater, die Phytopharmaka gezielt in der Therapie einsetzen möchten.

Der Autor

Dr. med. Markus Wiesenauer ist Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Homöopathie und Naturheilverfahren. Seit 30 Jahren in eigener Praxis tätig. Mitglied der Arzneimittelkommission Phytotherapie und ehemaliges Mitglied Homöopathie am BfArM. Zahlreiche Publikationen und Vorträge über Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen.

Keywords

Alternative Therapie Arzneimittel Pflanzliche Arzneimittel Phytopraxis Phytotherapie Phytotherapeutika Apotheke Pharmazeuten Ärzte Komplementäre Medizin Natürliche Arzneimittel

Authors and affiliations

  1. 1.Kernen-StettenDeutschland

About the authors

Dr. med. Markus Wiesenauer ist Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Homöopathie und Naturheilverfahren. Seit 30 Jahren in eigener Praxis tätig. Mitglied der Arzneimittelkommission Phytotherapie und ehemaliges Mitglied Homöopathie am BfArM. Zahlreiche Publikationen und Vorträge über Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma

Reviews

“… Das umfassende Stichwortverzeichnis hilft bei der konkreten Suche. … Ein gut lesbares und inhaltsreiches Buch, das auch dann noch wertvolle Tipps liefert, wenn man sich bereits mit der Naturheilkunde beschäftigt.” (Dr. med. Nicole Weis, in: Deutsche Zeitschrift für Onkologie, Heft 2, Juni 2019)

“… Die Praxistauglichkeit steht ... im Mittelpunkt, und so vermittelt der Autor neben der rationalen Phytotherapie auch Erfahrungswissen aus der eigenen Therapie und gibt Anwendungshinweise. ... Dank der übersichtlichen, indikationsbezogenen Struktur lässt sich schnell und unkompliziert das jeweils passende Phytotherapeutikum für eine Vielzahl von Erkrakungen finden.” (Natur Heil Praxis, Heft 8, August 2019)

“... Dr. Wiesenauer beschreibt hier jeweils die häufigsten Symptome und den wirksamen Einsatz von Phytopharmaka bei verschiedenen Indikationsgebieten mit Präparatebeispielen und Dosierung nach derzeitigem Wissensstand. ... Unterstützt von 72 farbigen Tabellen findet man das passende Phytopharmakon zu jedem Symptom zügig und erkennt die passenden Arzneidrogen und Fertigarzneimittel auf einen Blick ...” (Sabine Textor, in: PTAheute, Heft 4, 2019)