Digitalisierung

Schlüsseltechnologien für Wirtschaft und Gesellschaft

  • Reimund Neugebauer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Sophie Hippmann, Raoul Klingner, Miriam Leis
    Pages 9-18
  3. Dieter W. Fellner
    Pages 19-42
  4. Karsten Müller, Heiko Schwarz, Peter Eisert, Thomas Wiegand
    Pages 43-64
  5. Karlheinz Brandenburg, Christoph Sladeczek
    Pages 65-79
  6. Albert Heuberger
    Pages 81-87
  7. Ronald Freund, Thomas Haustein, Martin Kasparick, Kim Mahler, Julius Schulz-Zander, Lars Thiele et al.
    Pages 89-111
  8. Boris Otto, Michael ten Hompel, Stefan Wrobel
    Pages 113-133
  9. Wilhelm Bauer, Mathias Vukelić
    Pages 135-151
  10. Bernhard Müller
    Pages 153-178
  11. Wilhelm Bauer, Moritz Hämmerle, Thomas Bauernhansl, Thilo Zimmermann
    Pages 179-195
  12. Welf-Guntram Drossel, Steffen Ihlenfeldt, Tino Langer, Roman Dumitrescu
    Pages 197-222
  13. Thomas Otto
    Pages 223-238
  14. Christian Bauckhage, Thomas Bauernhansl, Jürgen Beyerer, Jochen Garcke
    Pages 239-260
  15. Stefan Wrobel, Dirk Hecker
    Pages 261-273
  16. Michael Waidner
    Pages 275-293
  17. Stefan Hiermaier, Benjamin Scharte
    Pages 295-310
  18. Wolfgang Prinz, Thomas Rose, Thomas Osterland, Clemens Putschli, Thomas Osterland, Clemens Putschli
    Pages 311-319
  19. Horst Hahn, Andreas Schreiber
    Pages 321-345

About this book

Introduction

Digitaltechnik ist – mit Ausnahme des geschriebenen Briefs oder des persönlichen Gesprächs – die Basis fast aller Kommunikations- und Informationswege, die wir heute nutzen. Darüber hinaus werden damit die Bereiche gesteuert, die für Wirtschaft, Wissenschaft und öffentliches sowie privates Leben essentiell sind: Sicherheit, Produktion, Mobilität, Medien, Gesundheit. Man kann ohne Übertreibung sagen, dass die Digitaltechnik zu einem Fundament unserer technisch orientierten Zivilisation geworden ist.

Die Vorteile moderner Datentechnik sind so bestechend, die Optionen für künftige Einsätze so immens, dass wir diese Entwicklung mit aller Energie vorantreiben müssen, um im internationalen Wettbewerb weiterhin eine maßgebliche Rolle spielen zu können. In allen Anwendungsbereichen digitaler Technik spielt dabei die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Denn je mehr technologische Bereiche wir der Datentechnik anvertrauen, desto wichtiger wird für uns deren Zuverlässigkeit. 

Digitale Systeme weiterzuentwickeln und zugleich dafür zu sorgen, dass sie immer im Interesse der Menschen funktionieren und agieren, ist ein zentrales Ziel der technischen Forschung und Entwicklung, wie sie von Fraunhofer propagiert und ausgeführt wird.


Der Herausgeber

Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer ist der 10. Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Er trat sein Amt am 1. Oktober 2012 an und ist für den Vorstandsbereich Unternehmenspolitik und Forschung zuständig.

Keywords

Digitale Systeme Datenanalyse und Datenübertragung Digitalisierung der Arbeitswelt moderner Datentechnik Digitaltechnik Cyber-Sicherheit Effizienz und Ressourcenschonung Kommunikations- und Informationswege

Editors and affiliations

  • Reimund Neugebauer
    • 1
  1. 1.Zentrale der Fraunhofer-GesellschaftMünchenDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences