Advertisement

Chemische Elemente und ihre Spezies

Mobilität, Bioverfügbarkeit, Toxizität und Analytik

  • Georg Schwedt

Table of contents

About this book

Introduction

Nicht der Gesamtgehalt eines Elementes allein, die Dosis, bestimmt deren Wirkung. Entscheidend sind die Element-Bindungsformen, als Elementspezies bezeichnet, um die Mobilisierbarkeit von Schwermetallen, deren Toxizität oder auch die Bioverfügbarkeit von Mineralstoffen beurteilen zu können. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis des Autors, von der Umwelt- bis in die Lebensmittelanalytik, werden vor allem auch Analysenstrategien der Elementspezies-Analytik vorgestellt. Auf der Basis von Grundkenntnissen in den Methoden der instrumentellen Analytik werden Konzepte der Elementspezies-Analytik vermittelt und deren Bedeutung für die Bewertung von Daten über die Gehalte und Wirkungen von Elementen beschrieben. Klassische Beispiele sind Differenzierungen zwischen Chrom(III)- und Chromat-Ionen (Beispiel Leder), Arsenit und Arsenat (Beispiel Wasser) sowie auch zwischen Eisen(II)- und Eisen(III)-Spezies (Beispiel Bioverfügbarkeit aus Lebensmitteln) mit ihren jeweils sehr unterschiedlichen Wirkungen. Anhand zahlreicher Originalpublikationen des Autors erhält der Leser einen Einblick in die Arbeits- und Denkweise der Elementspeziesanalytik – international als speciation bezeichnet.

Der Autor

Prof. Dr. Georg Schwedt (*1943) begann seine berufliche Tätigkeit 1972 als Leiter einer damals neuen Abteilung für Umweltschutz und Wasseruntersuchungen am Chemischen Untersuchungsamt Hagen. Er war dann über drei Jahrzehnte als Hochschullehrer für Analytische Chemie bzw. Lebensmittelchemie an den Universitäten Siegen, Göttingen, Stuttgart, zuletzt an der TU Clausthal  tätig. Seine Forschungsgebiete waren die Spuren- und Elementspeziesanalytik. Er veröffentlichte zahlreiche Lehr-, Fach- und Sachbücher und wurde 2010 von der Gesellschaft Deutscher Chemiker mit dem Preis für Journalisten und Schriftsteller ausgezeichnet.

Keywords

Elementspezies Schwermetalle Bioverfügbarkeit Toxizität Mineralstoffe Umweltanalytik chemische Analytik

Authors and affiliations

  • Georg Schwedt
    • 1
  1. 1.BonnGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Oil, Gas & Geosciences
Engineering