Advertisement

© 2018

Strategisches Management humanitärer NGOs

  • Michael Heuser
  • Tarek Abdelalem
  • Zeigt, wie humanitäre Nichtregierungsorganisationen ihre Mission und modernes Management zu schlagkräftigem Handeln verbinden

  • Gibt Anregungen und Impulse, wie Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen davon lernen können

  • Skizziert heutige und künftige Aufträge und Beiträge moderner NROs in nationalen und internationalen Zivilgesellschaften

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Mission und Mandat: NGOs und Zivilgesellschaft

  3. Professionell wie Wirtschaftsunternehmen – und doch ganz anders

  4. Markenführung und Non-Profit-Branding: Positionierung in den Spender-„märkten“

  5. Der Umgang mit Geld: Finanzielle Transparenz und Kontrolle

  6. Professionelle Organisation, professionelle Mitarbeiter

    1. Front Matter
      Pages 195-195

About this book

Introduction

Dieses Buch schildert die zunehmende Professionalisierung humanitärer Nichtregierungsorganisationen (NRO) in Deutschland. Es zeigt auf, wie sich kraftvolle Überzeugungen und moderne Unternehmensführung, wie sich Mission und Management zu wirkungsvollem und erfolgreichem Handeln – gerade und vor allem in humanitären Krisen und Katastrophen – verbinden.

Die Autorinnen und Autoren stehen durchwegs für ein modernes NRO-Verständnis. Sie kommen selbst aus deren Top-Management oder begleiten es eng als Berater, in Ministerien, durch politische und durch Verbandsarbeit. Ihre Beiträge verbinden sich – durchaus auch kritisch und selbstkritisch – zu einem aktuellen Gesamtbild des Strategischen Managements humanitärer NGOs.

Der Inhalt

-  Mission und Mandat: Die Rolle von NGOs in heutigen Zivilgesellschaften
-  Markenführung und Non-Profit Branding: Positionierung in den Spender-„märkten“
-  Der Umgang mit dem Geld von Spendern und Sponsoren: Finanzielle Transparenz und Kontrolle
-  NGOs in Kooperation: Miteinander, mit staatlichen Organisationen, mit der Politik

Die Herausgeber

Prof. Dr. Michael Heuser lehrt Internationales Management und Projektmanagement an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) und ist Mitglied der Geschäftsführung des Beratungsnetzwerks HLP Management Connex in Frankfurt am Main. 

Tarek Abdelalem ist Geschäftsführer von Islamic Relief Deutschland und Beisitzer im Vorstand des Deutschen Spendenrates e.V.

Keywords

Strategisches Management Strategische Führung Nichtregierungsorganisationen (NRO) Humanitäre Krisen Hilfsorganisationen Non-Governmental Organization (NGO) Markenführung und Non-Profit Branding Finanzielle Transparenz Spender und Sponsoren

Editors and affiliations

  • Michael Heuser
    • 1
  • Tarek Abdelalem
    • 2
  1. 1.HLP Management ConnexFrankfurt am MainGermany
  2. 2.Islamic Relief DeutschlandKölnGermany

About the editors

Prof. Dr. Michael Heuser lehrt Internationales Management und Projektmanagement an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Mettmann; zudem ist er Geschäftsführer des Beratungsnetzwerks HLP Management Connex in Frankfurt am Main. Heuser berät Unternehmen und NGOs in Strategiethemen, in Organisationsentwicklung und Veränderungsprozessen sowie im strategischen Personalmanagement. Als Coach begleitet er Führungskräfte und Projektleiter. Er kann in seinen Tätigkeiten auf langjährige Erfahrungen im oberen Management internationaler Konzerne (Deutsche Lufthansa, Deutsche Telekom, T-Systems) zurückgreifen. Lehr- und Beratungsaufträge führten ihn in die USA, nach Asien und in die Golfregion.


Tarek Abdelalem ist seit 2005 Geschäftsführer von Islamic Relief Deutschland und verfügt über eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Fundraising, Leadership, Governance und Organisationsentwicklung. Er war Mitglied im Ausschuss für Governance und Managemententwicklung bei Islamic Relief Worldwide. Seit 2016 ist er Beisitzer im Vorstand des Deutschen Spendenrates e.V.. Tarek Abdelalem absolvierte den Executive MBA an der Frankfurt School of Finance and Management.

Bibliographic information

Reviews

“... Mit diesem Buch wurden offensichtlich eine erste konzeptionelle Grundlage und ein Praxisnetzwerk geschaffen, auf denen sich weiter aufbauen lässt. Wer allerdings mehr über die Kunst des Strategischen Managements für internationale Hilfswerke erfahren will, der wird hier nur eingeschränkt fündig.” (Markus Gmür, in: VM Verbands-Management, Heft 1, 2019)