Advertisement

Thermodynamik für das Bachelorstudium

  • Klaus Stierstadt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Klaus Stierstadt
      Pages 3-36
    3. Klaus Stierstadt
      Pages 37-69
    4. Klaus Stierstadt
      Pages 81-102
    5. Klaus Stierstadt
      Pages 103-117
    6. Klaus Stierstadt
      Pages 119-144
  3. Energieumwandlung

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Klaus Stierstadt
      Pages 147-176
    3. Klaus Stierstadt
      Pages 177-233
  4. Anwendungen der Thermodynamik

    1. Front Matter
      Pages 235-235
    2. Klaus Stierstadt
      Pages 237-272
    3. Klaus Stierstadt
      Pages 273-295
    4. Klaus Stierstadt
      Pages 297-315
    5. Klaus Stierstadt
      Pages 317-340
    6. Klaus Stierstadt
      Pages 341-361
    7. Klaus Stierstadt
      Pages 363-390
    8. Klaus Stierstadt
      Pages 391-405
  5. Back Matter
    Pages 407-427

About this book

Introduction

Dieses Buch vermittelt eine zeitgemäße Einführung in die Thermodynamik auf mikroskopischer Grundlage. Dabei werden die thermodynamischen Größen Temperatur, Wärme und Entropie auf die Eigenschaften der Atome und ihr Zusammenwirken zurückgeführt und auf diese Weise erklärt. Der Autor diskutiert zudem das globale Energieproblem und seine Folgen – den Klimawandel und das Atommüllproblem - und erläutert die Funktion der Energiewandler an zahlreichen Beispielen. Dazu werden auch die Sonnenenergie sowie ihre Speicherung und ihr Transport besprochen.

Das Buch richtet sich vor allem an Studierende, die die Thermodynamik im Rahmen Ihres Curriculums hören, aber auch an Lehrer und Dozenten. 

Die zweite Auflage des Buches wurde grundlegend überarbeitet und erweitert und ist nun speziell für das Bachelor-Studium angepasst. Dafür sind weiterführende Themen und historische Anmerkungen aus der vorherigen Auflage entfallen und der Fokus liegt nun auf den Grundlagen und aktuellen Fragestellungen.

Somit ermöglicht das Buch auch den Einsteigern ein Verständnis der Thermodynamik, welches eine Voraussetzung für die moderne Physik, die Chemie, Biologie  und Technik sowie für das Energieproblem der Menschheit ist.

Der Autor

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Stierstadt, Jahrgang 1930, Studium der Physik und Habilitation an der Universität München, Forschungsaufenthalte am Centre National de la Recherche Scientifique und am Institut Laue-Langevin in Grenoble (Frankreich). Seit 1970 Professor für Physik an der Universität München, Autor mehrerer Physiklehrbücher, Vorstandsmitglied der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Vizepräsident der Universität München. Arbeitsgebiete: Radioaktivität der Atmosphäre, Magnetismus, Phasenübergänge, Neutronenstreuung, Magnetohydrodynamik.

Keywords

Energieproblem Energieumwandlung Entropie Hauptsatz Thermodynamik Lehrbuch Thermodynamik Lehrbuch Wärmelehre Nichtgleichgewichts Thermodynamik Statistische Thermodynamik Thermodynamik Mikrophysik Makrophysik

Authors and affiliations

  • Klaus Stierstadt
    • 1
  1. 1.Fakultät für PhysikUniversität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Energy, Utilities & Environment