Advertisement

© 2017

Terminmanagement

Kurzanleitung Heft 7

Book

Part of the DVP Projektmanagement book series (DVPP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Walter Volkmann
    Pages 1-3
  3. Walter Volkmann
    Pages 5-14
  4. Walter Volkmann
    Pages 15-21
  5. Walter Volkmann
    Pages 23-26
  6. Walter Volkmann
    Pages 27-39
  7. Walter Volkmann
    Pages 41-63
  8. Walter Volkmann
    Pages 65-70
  9. Walter Volkmann
    Pages 73-76
  10. Back Matter
    Pages 77-81

About this book

Introduction

Das Buch umfasst Terminmanagement, aufbauend auf der Matrix der Einzelplanungsleistungen der HOAI-Leistungsbilder. Es folgt dazu dem AHO-Leistungsbild des DVP. Terminplanung und Fortschrittskontrolle sind die wichtigsten Bestandteile.

Terminmanagement ist eine der drei Säulen des Bauprojektmanagements: Kosten, Termine, Qualität und Quantitäten. Terminmanagement gehört zum Kernwissen eines Projektsteuerers sowie der beteiligten Objektplaner. Die Kenntnis eines Termin-Softwareprogramms ist für das Verständnis von Terminen bei weitem nicht ausreichend, denn eine Planung der Planung ist für eine seriöse Terminplanung Voraussetzung - wie, das wird hier beschrieben. Die gleichartige Struktur der HOAI-Leistungsbilder für Objektplaner sowie der darin enthaltenen Phaseneinteilung gestattet einen matrixartigen Aufbau der Einzelplanungsleistungen. Das AHO-Leistungsbild des Verbandes der Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft folgt diesem Vorbild. Dadurch wird es möglich, dass verschiedene Fachdisziplinen parallel dasselbe Problem bearbeiten, bei annähernd gleichem Informationsstand.

Ziel der Terminplanung ist das ungehinderte Bearbeiten und Ineinandergreifen vieler Leistungsteile (Arbeitspäckchen). Dabei wird gezeigt, wie schnelle Projektdurchlaufzeiten und Fehlervermeidung durch Informationsgleichstand erreichbar sind. Die rechtzeitige Vorlage gut koordinierter Zeichnungen der Ausführungsplanung, vor allem aber der Leistungsverzeichnisse und Vergaben, werden möglich, dabei wird der notwendige Spielraum für gründliche Analysen und Alternativen beschrieben. Ziel der Fortschrittskontrolle ist schließlich die Analyse und Bewertung des augenblicklichen Leistungsstandes, um Empfehlungen zur Behebung von Abweichungen, Änderungen und Nachträgen abgeben zu können.

Der Inhalt
Begriffe - Beeinflussungsmöglichkeiten von Terminen - Koordination ein Kernproblem - Der hierarchisch ablaufende Planungsprozess - Termine im Projektdurchlauf - Fortschrittskontrolle - Termine im juristischen Verständnis - Anhang Prozessorientierte Terminplanung nach AHO - Übungsaufgaben

Der Autor
Dipl.-Ing. Architekt Walter Volkmann ist als selbstständiger Berater mit Schwerpunkt Planungs- und Bauprojektmanagement in Duisburg tätig.

Keywords

Planung der Planung Projektmanagement Kurzanleitung Terminmanagement Ablaufplan

Authors and affiliations

  1. 1.DuisburgGermany

About the authors

Dipl.-Ing. Architekt Walter Volkmann ist als selbstständiger Berater mit Schwerpunkt Planungs- und Bauprojektmanagement in Duisburg tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Terminmanagement
  • Book Subtitle Kurzanleitung Heft 7
  • Authors Walter Volkmann
  • Series Title DVP Projektmanagement
  • Series Abbreviated Title DVP Projektmanagement
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-55636-8
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017
  • Publisher Name Springer Vieweg, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-662-55635-1
  • eBook ISBN 978-3-662-55636-8
  • Series ISSN 2522-8048
  • Series E-ISSN 2522-8056
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIV, 81
  • Number of Illustrations 40 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Engineering Economics, Organization, Logistics, Marketing
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering