Advertisement

Lehrbuch der Ökobilanzierung

  • Rolf Frischknecht
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Rolf Frischknecht
    Pages 1-25
  3. Rolf Frischknecht
    Pages 27-41
  4. Rolf Frischknecht
    Pages 43-99
  5. Rolf Frischknecht
    Pages 101-145
  6. Rolf Frischknecht
    Pages 147-151
  7. Rolf Frischknecht
    Pages 153-154
  8. Rolf Frischknecht
    Pages 155-179
  9. Rolf Frischknecht
    Pages 181-190
  10. Rolf Frischknecht
    Pages 191-207
  11. Back Matter
    Pages 233-258

About this book

Introduction

In diesem Buch werden die Grundzüge der Methode der Ökobilanzierung erläutert, aktuelle Bewertungsmethoden vorgestellt sowie praktische Hinweise für den Einstieg gegeben. Ein Exkurs in die Geschichte der Ökobilanzierung zeigt die lange Tradition des Lebenswegdenkens auf, welches seit dem 19. Jahrhundert praktiziert wird. Die Leserinnen und Leser bekommen die Methode der Ökobilanzierung anhand der Struktur der internationalen Normen ISO 14041 und 14044 aufgezeigt. Die seit jeher kontrovers diskutierten Themen wie Definition der funktionellen Einheit, Wahl eines passenden Systemmodells, Allokation und Recycling oder Modellierung eines Strommixes werden im Buch ausführlich behandelt. Dabei wird auf das unabdingbare Fällen von Werturteilen und den teilweise subjektiven Charakter von Entscheiden und Annahmen speziell hingewiesen. Auch die mathematischen Grundlagen der Ökobilanzierung erläutert der Autor Rolf Frischknecht systematisch.

Die Inhalte dieses Buches beschränken sich nicht auf eine spezielle Ökobilanz-Schule, sondern haben den Anspruch, einen Überblick über die wesentlichen Herangehensweisen und Modellierungsansätze zu geben. So werden aktuelle Bewertungsmethoden beschrieben und deren quantitative Unterschiede aufgezeigt. Ausführungen zu neuen und weiter gehenden Ansätzen, wie Konsequenzen orientierte Ökobilanzen, Regionalisierung und umwelterweiterte Input-Output-Tabellen runden den Inhalt ab.

Ein ausführlicher praktischer Teil gibt Hinweise, wer Ökobilanzdaten wo anbietet, welche Ökobilanz-Netzwerke aktiv sind und welche einführende Literatur zum Thema publiziert ist. Ein gesamtes Kapitel widmet sich einem abgeschlossenen Fallbeispiel (vergleichende Ökobilanz eines T-Shirts), welches es erlaubt, das erlernte Wissen Schritt für Schritt anzuwenden und die Antworten und Ergebnisse mit den ebenfalls enthaltenen Musterlösungen zu vergleichen. Die Leserinnen und Leser können somit eigenständig eine Ökobilanz durchführen und lernen die Qualität und Aussagen von Ökobilanz-Publikationen rasch und fundiert einzuschätzen.

Der Autor

Dr. Rolf Frischknecht ist diplomierter Bauingenieur und prägt seit bald 30 Jahren die Entwicklung der Ökobilanzierung in Europa und weltweit. Seine Tätigkeiten reichen von der umfassenden elektronisch und online verfügbaren Ökobilanzdatenbank ecoinvent bis zur Weiterentwicklung von Umweltindikatoren und Bewertungsmethoden, etwa der Methode der ökologischen Knappheit. Er leitet das auf Ökobilanz-Beratung und -Forschung spezialisierte Unternehmen treeze und unterrichtet Ökobilanzen an der ETH Zürich. Er lebt mit seiner Familie in Uster, Schweiz.

 

 

 

Keywords

Ökobilanz Umweltbewertung Umweltfussabdruck Produkt Unternehmen Life Cycle Assessment

Authors and affiliations

  • Rolf Frischknecht
    • 1
  1. 1.treeze GmbHUsterSwitzerland

Bibliographic information