Advertisement

© 2018

Fertigungsverfahren 5

Gießen und Pulvermetallurgie

Textbook

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Fritz Klocke
    Pages 1-3
  3. Fritz Klocke
    Pages 5-38
  4. Fritz Klocke
    Pages 39-111
  5. Fritz Klocke
    Pages 113-124
  6. Back Matter
    Pages 125-127

About this book

Introduction

Band 5 des fünfbändigen Werks behandelt die Grundlagen der urformenden Fertigungsverfahren und umfasst die Themengebiete Gießen, Pulvermetallurgie und Additive Manufacturing. Vorzugsweise werden die verschiedenen Verfahren mit ihren grundsätzlichen Wirkmechanismen und Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt, es wird auf die zu verarbeitenden Werkstoffe eingegangen und für die Produktentwicklung und die Konstruktion werden Auslegungshinweise gegeben.

Die Gießverfahren werden entlang der Prozesskette, von der Modellherstellung bis zur Nachbearbeitung, am Beispiel des Sandgusses erläutert. Die pulvermetallurgischen Fertigungsverfahren sowie die Verfahrenseigenheiten und –besonderheiten werden ebenfalls an den grundsätzlichen Schritten der Prozesskette erläutert. In einem gesonderten Kapitel wird die Herstellung von sintermetallgebundenen Schleifwerkzeugen dargestellt. Zur Vervollständigung werden in diesem Band auch das Metallpulverspritzgießen und die generativen Fertigungsverfahren behandelt.

Die Zielgruppen

Ingenieure mit Interesse an moderner Produktionstechnik und Studenten der Fachrichtungen Maschinenbau, Produktionstechnik, Konstruktion und Produktentwicklung sowie Berufspraktiker

Der Autor

Fritz Klocke, geboren am 10. Oktober 1950 in Vlotho. Facharbeiterprüfung als Werkzeugmacher, Besuch der FH Lippe in Lemgo, Studium in der Fachrichtung Fertigungstechnik sowie Promotion zum Dr.-Ing. an der TU Berlin. Danach 10 Jahre in leitender Position in der Industrie tätig bei der Firma Ernst Winter & Sohn in Hamburg. Zum 1. Januar 1995 Berufung zum Universitätsprofessor für den Lehrstuhl Technologie der Fertigungsverfahren an der RWTH Aachen und zum Leiter des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnologie in Aachen. Verleihung von Ehrendoktorwürden durch die Universitäten Hannover, Thessaloniki (Griechenland) und Keio (Japan). Fellow der Society of Manufacturing Engineers SME, der RWTH Aachen und der Akademie für Produktionstechnik CIRP.

Keywords

Bauteilgenerierung Blechtrennung Blechumformung Chemisches Abtragen EBM ECM EDM Elektrochemisches Abtragen Fertigungstechnik Formelzeichen Funkenerosives Abtragen Gießverfahren Hochdruckwasserstrahl Kalibrieren Konstruktionsrichtlinien LBM Pulvermetallurgie Schneidstoffe Werkzeuge Zerspanbarkeit

Authors and affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Technologie der FertigungsverfahrenRWTH Aachen UniversityAachenGermany

About the authors

Fritz Klocke, geboren am 10. Oktober 1950 in Vlotho. Facharbeiterprüfung als Werkzeugmacher, Besuch der FH Lippe in Lemgo, Studium in der Fachrichtung Fertigungstechnik sowie Promotion zum Dr.-Ing. an der TU Berlin. Danach 10 Jahre in leitender Position in der Industrie tätig bei der Firma Ernst Winter & Sohn in Hamburg. Zum 1. Januar 1995 Berufung zum Universitätsprofessor für den Lehrstuhl Technologie der Fertigungsverfahren an der RWTH Aachen und zum Leiter des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnologie in Aachen. Verleihung von Ehrendoktorwürden durch die Universitäten Hannover, Thessaloniki (Griechenland) und Keio (Japan). Fellow der Society of Manufacturing Engineers SME, der RWTH Aachen und der Akademie für Produktionstechnik CIRP.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics
Oil, Gas & Geosciences
Engineering