Advertisement

Identitätsforschung in der Praxis

Lehrforschungsberichte von Studierenden für Studierende

  • Diana Lindner
  • Anja Gregor

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiv
  2. Anja Gregor, Diana Lindner
    Pages 1-6
  3. Identitätsforschung mit leitfadengestützten Interviews

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Simon Blaschke, Gernot Golka, Christoph Jendrolak, Louisa Jendrollik, Rosa Siemensmeyer
      Pages 9-54
    3. Katharina Aßmann, Anne Jasmin Bobka, Anna Frieda Kaiser, Anna Klaudat, Sophia Koch
      Pages 55-110
  4. Identitätsforschung mit ethnografischem Zugang

    1. Front Matter
      Pages 111-111
    2. Jule Bumiller, Mariano Santiago Flores Rödel, Nils Roth
      Pages 113-143
  5. Identitätsforschung mit Gruppendiskussionen

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Kim Lisa Becker, Michéle Foege, Paulina Charlotte Herker, Florian Wallrab
      Pages 147-199
  6. Back Matter
    Pages 201-204

About this book

Introduction

In vier Kapiteln bietet das Buch einen Überblick über aktuelle Themen der Identitätsforschung. Die Auswahl an qualitativen, empirischen Forschungsberichten reicht von der Analyse narrativer Identität, über Biographieforschung zur Asexualität und Grounded Theory zur religiösen Vergemeinschaftung bis hin zu einer Gruppendiskussion über Stigmatisierungserfahrungen bei Muslimen. Methodisch kamen zwei Interviewstudien, eine Ethnographie und eine Gruppendiskussion zur Anwendung.

LeserInnen erfahren, wie ein Forschungsbericht aussehen kann, welche Ergebnisse in der Kürze der Zeit von einer Gruppe von Forschungsneulingen erzielt werden können und was alles bei so einem Projekt zu bedenken ist. Studierende lernen aber nicht nur, eine Lehrforschung zu planen, durchzuführen und zu schreiben, sie bekommen auch Einblick in klassische Identitätstheorien sowie aktuelle und einzigartige Studien im Bereich der Identitätsforschung.

Dieses Buch ist von Bachelor-Studierenden der Soziologie geschrieben und bietet Neulingen auf dem Gebiet der qualitativen Sozialforschung Orientierung und wertvolle Tipps für die Umsetzung des ersten eigenen Forschungsprojekts. Zugleich ist das Buch für all jene lesenswert, die sich mit neuen Erkenntnissen aus dem Bereich der Identitätsforschung vertraut machen wollen.

Die Herausgeberinnen:

​Dr. Diana Lindner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine und theoretische Soziologie der FSU Jena. Sie ist seit Jahren in der Lehre tätig und hat viel Erfahrung in der Vermittlung empirischer Sozialforschung. Ihre Dissertation hat sie zum Thema Identitätstheorie geschrieben.

Dr. Anja Gregor ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine und theoretische Soziologie der FSU Jena. Sie ist Expertin für Biographieforschung und Geschlechtersoziologie. In ihrer Dissertation hat sie eine Biographieforschung im Bereich der Intersexualität durchgeführt.

Keywords

Qualitative Sozialforschung Soziologie Identität Biographie Ethnographie Gruppendiskussion biographische Interviews Forschungsbericht Identitätsentwicklung

Editors and affiliations

  • Diana Lindner
    • 1
  • Anja Gregor
    • 2
  1. 1.Institut für SoziologieUniversität JenaJenaGermany
  2. 2.Institut für SoziologieUniversität JenaJenaGermany

Bibliographic information