Advertisement

© 2017

Animation

Grundlagen - 2D-Animation - 3D-Animation

Benefits

  • Kompakte Einführung in die Erstellung zwei- und dreidimensionaler Animationen

  • Praxisorientierte Aufgaben mit ausführlichen Lösungen zu jedem Kapitel

  • Berücksichtigt Prüfungsanforderungen der Ausbildungs- und Studiengänge

  • Weiterentwicklung des Standardwerks "Kompendium der Mediengestaltung"

Textbook
  • 9.3k Downloads

Part of the Bibliothek der Mediengestaltung book series (BIME)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Peter Bühler, Patrick Schlaich, Dominik Sinner
    Pages 1-14
  3. Peter Bühler, Patrick Schlaich, Dominik Sinner
    Pages 15-58
  4. Peter Bühler, Patrick Schlaich, Dominik Sinner
    Pages 59-88
  5. Back Matter
    Pages 89-97

About this book

Introduction

Dieser Band der „Bibliothek der Mediengestaltung“  behandelt die Prinzipien der Animation und führt in die grundlegenden Techniken zur Erstellung von 2D- und 3D-Animationen ein.

Für diese Bibliothek wurden die Themen des Kompendiums der Mediengestaltung neu strukturiert, vollständig überarbeitet und in ein handliches Format gebracht. Leitlinien waren hierbei die Anpassung an die Entwicklungen in der Werbe- und Medienbranche sowie die Berücksichtigung der aktuellen Rahmenpläne und Studienordnungen sowie Prüfungsanforderungen der Ausbildungs- und Studiengänge.

Die Bände der „Bibliothek der Mediengestaltung“ enthalten zahlreiche praxisorientierte Aufgaben mit Musterlösungen und eignen sich als Lehr- und Arbeitsbücher an Schulen und Hochschulen sowie zum Selbststudium.

Keywords

Mediengestaltung Digital- und Printmedien Animation Adobe Animate Cinema 4D

Authors and affiliations

  1. 1.AffalterbachGermany
  2. 2.KippenheimGermany
  3. 3.Konstanz-DettingenGermany

About the authors

Peter Bühler: Lehre als Chemigraf, Studium der Druck- und Reproduktionstechnik an der FH für Druck, Stuttgart. Gewerbelehrerstudium für Drucktechnik und Geschichte an der TH Darmstadt. Lehrer für Mediengestaltung und Medientechnik an der Johannes-Gutenberg-Schule, Stuttgart, Fachberater für Druck- und Medientechnik am Regierungspräsidium Stuttgart, Lehrbeauftragter für Fachdidaktik Medientechnik am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung in Stuttgart. Mitgliedschaft u.a. in den Rahmenlehrplankommissionen Mediengestalter Digital und Print sowie Industriemeister Printmedien/Medienfachwirt Print und Digital, in IHK-Prüfungsausschüssen, der Koordinierungsgruppe Druck und Medien am Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sowie im Zentral-Fachausschuss für Druck und Medien.

Patrick Schlaich: Studium der Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe, Abschluss 1992 als Diplom-Ingenieur, Referendariat, Abschluss 1995 mit zweitem Staatsexamen, seither Tätigkeit als Lehrer in der Aus- und Weiterbildung im Bereich Medien- und Informationstechnik. Mitwirkung u.a. in Lehrplankommissionen Mediengestalter, Technisches Gymnasium und Medienfachwirt sowie im Zentral-Fachausschuss für Druck und Medien, 2003 Fachberater für Medien- und Informationstechnik am Regierungspräsidium Freiburg, seit 2008 Professor am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Berufliche Schulen) in Freiburg, 2015 Mitwirkung bei der Erarbeitung ländergemeinsamer inhaltlicher Anforderungen für die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken in der Lehrerbildung für die Fachrichtung Druck- und Medientechnik, Kultusministerkonferenz Berlin.

Dominik Sinner: Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Fachhochschule Furtwangen; Abschluss 2003 als Diplom-Wirtschaftsingenieur (Studiengang: „Dokumentation und Design“). Danach drei Jahre Berufstätigkeit im Bereich Technische Dokumentation in Öhringen und Wangen im Allgäu. 2006 Direkteinstieg als Gewerbeschullehrer für Medientechnik und Wirtschaftskunde an der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz. Unterricht an der Berufsschule, bei den Mediengestaltern und am Technischen Gymnasium im Profil „Gestaltungs- und Medientechnik“. 2009 Aufstiegslehrgang zum Studienrat. Seit 2006 Mitglied im IHK-Prüfungsausschuss für Mediengestalter.

Bibliographic information

Industry Sectors
Engineering