Advertisement

Preise in Finanzmärkten

Replikation und verallgemeinerte Diskontierung

  • Jürgen Kremer
Textbook
  • 10k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Replikation und verallgemeinerte Diskontierung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Jürgen Kremer
      Pages 3-43
    3. Jürgen Kremer
      Pages 45-74
    4. Jürgen Kremer
      Pages 75-117
  3. Stochastische Analysis und verallgemeinerte Diskontierung

    1. Front Matter
      Pages 119-119
    2. Jürgen Kremer
      Pages 121-172
    3. Jürgen Kremer
      Pages 173-191
    4. Jürgen Kremer
      Pages 193-218
    5. Jürgen Kremer
      Pages 219-239
  4. Back Matter
    Pages 241-246

About this book

Introduction

Im Buch wird die Replikationsstrategie zur Bewertung zustandsabhängiger Zahlungsströme dargestellt, wobei der Schwerpunkt auf zeitdiskrete Modelle gelegt wird. Eine Besonderheit des Textes besteht darin, dass die Preisfindung im ersten Teil als verallgemeinerte Diskontierung algebraisch, ohne Verwendung von Wahrscheinlichkeitstheorie, formuliert wird. Im zweiten Teil wird das Bewertungsverfahren ein weiteres Mal, aber diesmal mit Methoden der diskreten stochastischen Analysis, hergeleitet. Schließlich wird gezeigt, dass sich die wahrscheinlichkeitstheoretische Formulierung der Replikationsstrategie in die stetige Finanzmathematik übertragen lässt und auch hier als verallgemeinerte Diskontierung interpretiert werden kann.

Dieses Lehrbuch basiert auf ausgewählten und überarbeiteten Kapiteln des Buchs Portfoliotheorie, Risikomanagement und die Bewertung von Derivaten des Autors.

Der Autor
Prof. Dr. Jürgen Kremer, Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen

Keywords

Finanzmathematik Bewertung von Derivaten Diskrete stochastische Analysis Ein- und Mehr-Perioden-Modelle Diskontierung Replikationsstrategie

Authors and affiliations

  • Jürgen Kremer
    • 1
  1. 1.RheinAhrCampus RemagenHochschule KoblenzRemagenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking