Advertisement

Therapieziel Wohlbefinden

Ressourcen aktivieren in der Psychotherapie

  • Renate Frank

Part of the Psychotherapie: Praxis book series (ÜSÜR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Den störungsorientierten Blick erweitern: Wohlbefinden fördern

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Therapieansätze, die Wohlbefinden und menschliche Stärken fokussieren

  4. Facetten des Wohlbefindens fördern

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Hans-Christian Kossak
      Pages 201-224
    3. Friederike Potreck-Rose
      Pages 225-235
    4. Hans-Peter Hartmann
      Pages 237-247
    5. Guy Bodenmann
      Pages 249-262
    6. Annette Kämmerer
      Pages 263-273
  5. Neuroanatomie und Biochemie des Wohlbefindens

    1. Front Matter
      Pages 289-289
    2. Rudolf Stark, Sabine Kagerer
      Pages 291-300
  6. Back Matter
    Pages 315-319

About this book

Introduction

Dieses Buch stellt Psychotherapieansätze vor, die sich spezifisch auf Wohlbefinden, menschliche Stärken und seelische Gesundheit konzentrieren, u. a. ressourcenorientierte Psychotherapie, euthyme Therapie, Well-Being-Therapie, Mindfulness Based Therapy sowie narrative und Sinn fördernde Ansätze. Positive Psychologie und Wohlbefindensforschung finden immer mehr Beachtung: Was sind die Auswirkungen von Wohlbefinden, positiven Gefühlen, Zufriedenheit, konstruktiven Gedanken und eigenen Stärken? Wie begünstigen diese auch angesichts von Stress und Lebensbeeinträchtigungen ein erfülltes, produktives Leben? Und: Wie lässt sich Wohlbefinden im Rahmen einer Psychotherapie ganz direkt fördern? 

Geschrieben für Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychiater, Klinische Psychologen. 

Aus dem Inhalt

Rundum Wohlbefinden stärken – (1) Kognitiv: persönliche Ziele und Werte entdecken; eigene Stärken erkennen und nutzen; Selbstakzeptanz und Identitätsstärkung – (2) Emotional: Freuden-Biografie – (3) Sozial: Bindungswünsche realisieren; Partnerschaft pflegen; Vergebung als Quelle von Wohlbefinden – (4) Körperlich: Selbstregulation; durch Sinnesgenüsse Wohlbefinden wecken; neuronale und hormonale Grundlagen positiver Emotionen.

Die Herausgeberin

Dr. Renate Frank, promovierte Psychologin und Psychotherapeutin. Sie leitete die verhaltenstherapeutische Ambulanz der Universität Gießen. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Wohlbefinden und Lebensqualität.

Keywords

Achtsamkeit Emotion Emotionsregulation Euthyme Therapie Glücksforschung Kognition Körpertherapie Mindfulness Positive Psychologie Psychosomatik Resilienz Ressourcenaktivierung Selbstregulation Stärkentraining Verhaltenstherapie psychotherapeutische Wirkfaktoren seelische Gesundheit

Editors and affiliations

  • Renate Frank
    • 1
  1. 1.Universität GießenVerhaltenstherapeutische AmbulanzGießenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals